• Rezepte,  Vorspeise

    Bruschetta mit Tomaten und Basilikum

    Zutaten für 8 Stück: 500 g Tomaten Einige Stiele Basilikum Salz, Pfeffer aus der Mühle 8 dünne Scheiben italienisches Weißbrot 1 Knoblauchzehe 4 EL Olivenöl Zubereitung: Die Tomaten überbrühen, häuten und entkernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen. Die Hälfte der Blätter in sehr feine Streifen schneiden, den Rest für die Deko beiseitelegen. Die Tomatenwürfel mit den Basilikumstreifen vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofengrill einschalten. Die Brotscheiben unter dem Backofengrill etwa 5 Minuten goldbraun rösten. Den Knoblauch schälen und halbieren. Die gerösteten Brotscheiben damit auf einer Seite einreiben und mit dem Öl beträufeln. Die Tomaten-Basilikum-Mischung auf…

  • Nachspeise,  Rezepte

    Crêpes Suzette mit Pfirsichen und Vanillecreme

    Voilà – ein echter Klassiker, interpretiert à la Felicitas: Französische Crêpes mit flambierten Pfirsichen und einem Hauch Vanille. Für 4 Personen Zutaten für den Crêpes-Teig: 2 EL      Butter + Butter zum Braten 180 ml Milch 100 g    Mehl (Type 405) 1 Prise  Salz 1 EL      Zucker 2          Eier (Größe M) 2 EL      Mineralwasser Butter zum Braten Zutaten für Vanillecreme und Pfirsiche: 200 g    Crème Fraîche 1          Vanilleschote 3 EL      Zucker Saft und Abrieb von ½ Bio-Zitrone 2          reife Pfirsiche 1 EL      Butter 1          Orange, ausgepresst 6 cl       Korn So geht’s: 2 EL Butter in einem Topf schmelzen und leicht abkühlen lassen.…

  • Kuchen & Torten,  Rezepte

    Schokotorte

    Könnt Ihr Euch noch daran erinnern, dass ich mich letztes Jahr zu meiner Liebe zu Schokolade bekannt habe? Was blieb mir übrig? Ich musste dieses köstliche Rezept aus dem Rezeptbuch „BackZeitReise: Trends & Klassiker aus sieben Jahrzehnten“ ausprobieren. Was soll ich sagen? Es ist zum Dahinschmelzen… Zutaten: Für den Teig: 4 Eier (M) 2 Eigelb (M) 150g Zucker Salz 3 EL Rapsöl 3 EL Milch 140g Mehl 25g Kakaopulver 2 TL Backpulver Für die Creme: 200g Zartbitterkuvertüre 100g Vollmilchkuvertüre 100g Butter 500g Sahne Für die Garnitur: 2 TL Kakopulver 200g Zartbitterkuvertüre Außerdem: Backpapier für die Form Frischhaltefolie Zubereitung: 1 Std. 10 min. – Backen: 30 min – Kühlen: 12 Std.…

  • Hauptspeise,  Rezepte

    Pias lauwarmer Pasta-Salat

    Manchmal muss man seinem Instinkt folgen. Als ich das Buch aufgeschlagen habe, landete ich sofort bei dem Rezept Pias lauwarmer Pasta-Salat. Mir lief sofort das Wasser im Munde zusammen. Ich musste nicht weiter suchen, ich habe das perfekte Rezept für Euch gefunden. Der Einkaufszettel war sofort geschrieben. Für 4 Portionen Für den Pasta-Salat 500 g Spaghetti Salz 1 Kugel Mozzarella (ca. 125 g) 1 Handvoll Kirschtomaten (ca. 150) 2 Frühlingszwiebeln 2 EL Pinienkerne 1 Handvoll Basilikum (ca. ½ Bund) Für das Dressing 5 EL weißer Essig Salz Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Kristallzucker 5 EL gutes Olivenöl Zubereitungszeit 30 Minuten So geht’s// Pasta-Salat In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen…

  • Kuchen & Torten,  Rezepte

    Sachertorte – klassisch

    Zubereitungszeit: 45 Minuten, ohne Kühlzeit Backzeit: etwa 50 Minuten Zutaten: Für den Rührteig: 150 g Zartbitter-Schokolade 6 Eiweiß (Größe M) 160 g weiche Butter oder Margarine 160 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 6 Eigelb (Größe M) 100 g Semmelbrösel Für die Füllung: 125 g Aprikosenkonfitüre Für den Guss: 60 g Zucker 7 EL Wasser 200 g Zartbitter-Schokolade Zum Verzieren: 50 g Zartbitter-Schokolade Zubereitung: Für den Teig Schokolade in einem Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze geschmeidig rühren und abkühlen lassen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) fetten und mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C Heißluft: etwa 160 °C Eiweiß steif schlagen. Butter oder…

  • Kuchen & Torten,  Rezepte

    Mandel- Birnen- Tarte

    man benötigt:  1 Tarteform 24 cm Durchmesser  Für den Boden: 250 g Weizenmehl Type 405 125 g zimmerwarme Butter 60 g Zucker 1 Ei, Größe M 1 Messerspitze Vanillemark Hülsenfrüchte zum Blindbacken  Für die Füllung: 1 Vanilleschote 3 große feste Birnen Wasser 150 g Zucker Mandelcreme (siehe unten) Für die Mandelcreme: 100 g weiche Butter 100 g Zucker 2 Eier 100 g gemahlene Mandeln Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig der Reihenfolge nach in eine große Schüssel geben und kneten, bis er schön glatt und homogen ist. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig zu einer Dicke von 3–5 mm ausrollen und…

  • Kekse & Cookies,  Kuchen & Torten,  Rezepte

    Mazarintorte – Schwedischer Mandelkuchen

    Mürbeteig: 220g Mehl 150g weiche Butter 40g Puderzucker 1 Eigelb 1 Prise Salz 1 Päckchen Vanillezucker Mandelfüllung: 125g weiche Butter 125g Puderzucker 2 Eier 125g geschälte, gemahlene Mandeln abgeriebene Schale von 1 Zitrone 40g Mehl Puderzucker zum Besieben Backen: 35 Minuten bei 180oC Springform von 24 – 26 cm (Durchmesser) Zubereitung: Für den Mürbeteig das Mehl in die Rührschüssel geben, die übrigen Zutaten zufügen. Mit dem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen zur Kugel formen, in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Für die Füllung die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren, die Eier einzeln zugeben…

  • Kekse & Cookies,  Rezepte

    Vanillestangen

    Zubereitungszeit:    30 Minuten, ohne Abkühlzeit Backzeit:                     etwa 10 Minuten je Backblech Haltbarkeit:               etwa 3 Wochen in gut schließenden Dosen Zutaten für etwa 54 Stück: für den Knetteig: 175 g  Weizenmehl 1 Pck. Vanille – Pudding-Pulver 80 g    Zucker 2          Eigelb (Größe M) 125 g  Butter oder Margarine 100 g  abgezogene, gem. Mandeln Zum Bestäuben: 50 g    Puderzucker 1 Pck. Vanillin-Zucker Insgesamt: E: 0,9 g, F: 3,2 g, Kh: 5,5 g, kcal: 54,6 Zubereitung: Den Backofen vorheizen. Oder- / Unterhitze: etwa 180 – 200oC Heißluft: etwa 160 – 180oC Für den Teig Mehl mit Pudding-Pulver in einer Rührschüssel mischen. Zucker, Eigelb, Butter oder Margarine, Mandeln und 1 Esslöffel kaltes Wasser…

  • Hauptspeise,  Rezepte

    Pikante Eiernudeln mit Rindfleisch

    Für 2 – 4 Portionen Zutaten: 150 g Rump- oder Lendensteak, in feine Streifen geschnitten 1 Knoblauchzehe, fein gehackt 1 kleine Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten 2 EL Pflanzenöl 200 g dicke (chinesische) Eiernudeln 75 g Weißkohl, in dünne Streifen geschnitten 1 kleine Möhre, in sehr feine Streifen geschnitten 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten 40 g grüne Bohnen, schräg in dünne Streifen geschnitten 1 Tomate geachtelt Sauce 2 TL scharfe Satay-Sauce 1 – 1 ½ TL Austernsauce Zum  Servieren 1 kleine Handvoll Korianderblätter 1 lange rote Chillischote, entkernt und in Streifen geschnitten Zubereitung: Steakstreifen mit Knoblauch, Zwiebel und 1 Esslöffel Öl vermengen. 15 bis 20 Minuten im Kühlschrank marinieren…

  • Kuchen & Torten,  Rezepte

    Blätterteigtörtchen

    für 12 Stück Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Backzeit : ca. 20 Minuten Zutaten: für den Teig: 300 g TK- Blätterteig für die Quarkcreme: 2 Eier 20 g Zitronat 200 g abgetropfter Quark 100 g Schmand 50 g zerlassene Butter 1 Päckchen Vanillezucker 1 TL abgeriebene Zitronenschale 100 g Zucker außerdem 12 Tartelettförmchen Puderzucker zum Bestäuben Zubereitung: Blätterteig auftauen. Die Eier trennen. Das Zitronat fein schneiden. Den Quark mit den Eigelben, Schmand, Butter, Vanillezucker, Zitronenschale, Zitronat und Zucker verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Den Backofen auf 200° C (Umluft 180° C, Gas Stufe 3) vorheizen. Den Blätterteig ausrollen. Tartelettförmchen mit kaltem Wasser abspülen, mit Teig auslegen und die Creme…