• Rezensionen

    Waldeskälte

    Zum Autor:   Der Autor Martin Krüger studierte in Frankfurt Rechtswissenschaften. Seine mittlerweile vier Bände umfassende Thrillerreihe um die Ermittler Winter und Parkov wurde zum Bestsellererfolg. Der neue Roman „Waldeskälte“ soll nun der Anfang einer Reihe mit der Ermittlerin Valeria Ravelli werden. Martin Krüger lebt mit seiner Familie in Rheinland-Pfalz. Zum Buch:  Im schweizerischen Eigerstal am St. Gotthard entkam unter ungeklärten Umständen vor 21 Jahren, das junge Mädchen Valeria Ravelli ihren Entführern. Die beiden Freundinnen von ihr hatten kein Glück. Sie fand man ermordet im Wald. Valeria verließ auf Grund des schrecklichen Erlebnisses ihr Heimatdorf, um nie wieder an das Geschehen erinnert zu werden. Jetzt nach 21 Jahren erreichte sie…

  • Rezensionen

    Ein bester Freund für Mimi

    Zum Buch: Mimis Familie ist umgezogen und Jeder ist mit dem Hereintragen der Möbel und dem Auspacken der Kartons beschäftigt. Da weder Mama, Papa, Oma noch Opa Zeit haben, um mit Mimi zu spielen, entschließt sich das Mädchen ein Plakat am hinteren Gartentor zu befestigen. Sie sucht einen Freund, der Kekse, malen und verkleiden mag. Nach einer Weile steht ein Bär vor Ihrer Tür. Ist er der richtige Freund für Mimi? Fazit: Das Buch „Ein bester Freund für Mimi“ ist eine ideale Geschichte für Kinder ab 3 Jahren. Es ist eine kurzweilige Geschichte über Freundschaft und die Tatsache, dass man nicht alles teilen muss bzw. nicht immer einer Meinung sein…

  • Rezensionen

    Das Geschenk der Tiere

    Zum Buch: Mitten im verschneiten, windigen Winterwald sitzen die vier Freunde Hirsch, Hase, Eichhörnchen und Vogel ganz still auf einem Hügel. Sie warten darauf, dass der Weihnachtsmann auf seinem Schlitten vorbeifliegt. Und tatsächlich: der Weihnachtsmann fliegt in seinem Schlitten vorbei und erwidert sogar das Winken der vier Freunde. Doch als eine Windböe den Schlitten erfasst, fällt ein Päckchen heraus und landet im Wald. Die Tiere machen sich auf die Suche, denn das Geschenk muss ausgeliefert werden… Fazit: Meine kleine Tochter freut sich schon riesig auf Weihnachten. Sie zählt schon die Tage bis der Weihnachtsmann kommt! Damit die Zeit ein wenig verkürzt wird lesen wir jetzt (fast) jeden Abend die liebevolle…

  • Rezensionen

    Wattenmeermord

    Zur Autorin: Unter ihrem Geburtsnamen „Kathrin Lange“ hat sie bereits mehrere Thriller geschrieben. Die Kriminalromane unter dem Namen „Katja Lund“ schreibt sie gemeinsam mit Markus Stephan, den sie während eines Urlaubs auf Pellworm kennengelernt hat. Markus Stephan ist auf der Insel Pellworm als „der einzige Polizist“ angestellt. „Katja Lund“, die in Niedersachsen lebt, möchte gern ein Haus „hinter dem Deich“ haben. Zum Buch: Auf der beschaulichen Nordseeinsel Pellworm, mitten im Wattenmeer, ist die Postkartenidylle vorbei. Ein Toter, der eines Morgens auf einer Bank auf dem Deich sitzt, gibt dem einzigen Inselpolizisten Rätsel auf. Ist er eines natürlichen Todes gestorben oder wurde er ermordet? Seine Frau Laura und er waren vorher…

  • Rezensionen

    Die Bucht der Wünsche

    Zur Autorin: Die Autorin Debbie Macomber, geboren am 22.10.1948 in Yakima Washington, ist eine weltbekannte, amerikanische Schriftstellerin, die zeitgenössische Frauenliteratur schreibt. Mehr als 150 Millionen Mal wurden ihre Romane verkauft. 3 von Ihnen erreichten auf Anhieb die Bestsellerliste der „New York Times“. Für ihre weltweite Fangemeinde wurden die Bücher in über 15 Sprachen übersetzt. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Port Orchard (Washington) und Florida (im Winter).  In Port Orchard betreibt sie erfolgreich das „Grey House Café“, in dem sie ihren Kunden köstliche Kuchen beim Nachmittagstee serviert. Der Roman:    Das neue Buch von Debbie Macomber „Die Bucht der Wünsche“ verspricht durch sein einladendes Cover wieder einmal ein Lesevergnügen…

  • Rezensionen

    Bella Musica

    Zur Autorin:   Die Autorin Stefanie Gerstenberger wurde 1965 in Osnabrück geboren. Sie studierte Sport und Deutsch, wechselte aber dann ins Hotelfach. Sie lebte auf Elba und Sizilien, ehe sie sich 2009 dem Schreiben zuwandte. Ihre Romane spielen fast immer in Italien, denn, wie sie sagt, wird dort ihre Fantasie besonders angeregt.  Ihr erster Roman „Das Limonenhaus“ wurde gleich ein hoch gelobter Bestseller. Es folgten noch weitere Romane, wie „Magdalenas Garten“, „Oleanderregen“, „Orangenmord“, „Das Sternenboot“, „Piniensommer“ und „Gelateria Paradiso“. Inzwischen wurde sie auch mit dem DELIA-Literaturpreis ausgezeichnet. Sie schrieb auch Jugendromane und Kinderbücher mit tollen Illustrationen. Jetzt lebt sie mit ihrer Familie in Köln. Zum Buch: Auf in das wunderschöne…

  • Rezensionen

    Wie ich lernte, meine eigene Suppe zu kochen und damit glücklich wurde

    Zum Autor: Der Autor Maurice Morell, geb. 1960, studierte „Visuelle Kommunikation“ in Kassel. Aufgewachsen ist er in Worpswede, als Sohn eines Künstlerehepaares. Bevor er sich 2018 auf der Insel Sylt selbständig machte, war er als Grafikdesigner in den Firmen Bremer Atelier für Gestaltung Haase & Knels, Bernd Kracke’s Werbeagentur MA Network in Hamburg und fünf Jahre lang für die Medienagentur Elephant Seven – eine Tochterfirma von Springer & Jacoby, damals eine der größten und erfolgreichsten Werbeagenturen Deutschlands, tätig. Nachdem er seinen Job als PR-Manager verloren hatte, suchte er sich ein neues Betätigungsfeld aus. Er verwirklichte die Idee ohne Stress zu arbeiten, indem er zwischen Strand und Dünen auf Sylt, mit…

    Kommentare deaktiviert für Wie ich lernte, meine eigene Suppe zu kochen und damit glücklich wurde
  • Rezensionen

    Die Sekte – Deine Welt steht in Flammen

    Zur Autorin: Die schwedische Autorin Mariette Lindstein wurde1958 in Halmstad, Schweden geboren. Sie ist als Autorin und Dozentin tätig. 25 Jahre lang war sie als Mitglied der Scientology Kirche in deren Hauptquartier in Los Angeles tätig. 2004 gelang ihr die Flucht aus der Sekte nach Schweden. Sie lebt heute mit ihrem Mann Dan Koon außerhalb von Halmstad. 2015 brachte sie ihr erstes Buch mit dem Titel „Die Sekte auf Dimö“, basierend auf ihren Erfahrungen mit Scientology, heraus. Es wurde in zehn Ländern ein großer Erfolg. Sie erhielt dafür auch zahlreiche Preise.  Um ihre Erfahrungen über die Sekte weiterzugeben zu können, hält sie Vorträge als Dozentin in Schulen, Bibliotheken und anderen…

  • Rezensionen

    Mein kunterbuntes Ausschneidebuch – Fahrzeuge

    Bei dem Ausschneidebuch dreht sich alles um Fahrzeuge (z.B. Feuerwehr, Flugzeug oder Segelschiff). Das schöne Buch umfasst 64 Seiten und ist für Kinder ab 3 Jahre geeignet. Die Kleinen können ausschneiden, aufkleben und ausmalen. Im ersten Teil des kunterbunten Ausschneidebuches findet man Einklebeseiten. Im zweiten Teil befinden sich Ausschneidemotive. Zum leichteren Heraustrennen sind diese Seiten perforiert. Meiner Tochter hat es gut gefallen, dass die Bilder mit kurzen, lustigen Reimen begleitet werden. Am Ende kann der Schneidekünstler oder die Schneidekünstlerin 14 sehr hübsche Bilder gestalten und als Belohnung den Scherenführerschein erwerben. Fakten zum Buch: Titel: Mein kunterbuntes Ausschneidebuch – Fahrzeuge Autor: Nico Sternbaum Verlag: Bassermann Verlag (Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH)…

  • Rezensionen

    Gezeitenflüstern

    Zur Autorin: Die Autorin Debbie Macomber, geboren am 22.10.1948 in Yakima Washington, ist eine weltbekannte, amerikanische Schriftstellerin, die zeitgenössische Frauenliteratur schreibt. Mehr als 150 Millionen Mal wurden ihre Romane verkauft. 3 von Ihnen erreichten auf Anhieb die Bestsellerliste der „New York Times“. Für ihre weltweite Fangemeinde wurden die Bücher in über 15 Sprachen übersetzt. 6 ihrer Bücher der Romanreihe „Cedar Cove“ sind schon als Fernsehserie (unter gleichem Namen) gedreht worden. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Port Orchard (Washington) und betreibt dort erfolgreich das „Grey House Café“, in dem sie ihren Kunden köstliche Kuchen beim Nachmittagstee serviert. Zum Buch: In dem Roman “Gezeitenflüstern“ erwarten den Leser verschiedene Lebensgeschichten aus…