Rezensionen

Apfelglück am See

(c) „Apfelglück am See“, Sabrina Sonntag, HarperCollins Verlag (Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland GmbH Hamburg)

Zur Autorin:    

Die Autorin Sabrina Sonntag hat in England und Regensburg Literaturwissenschaften studiert. Sie ist Mitte zwanzig und leitet Coachings und arbeitet ehrenamtlich mit Kindern. Derzeit schreibt sie an ihrer Promotion. Erschienen ist bereits 2019 ein Roman mit dem Titel: „Schwein gehabt, sagt Die Liebe“.

Zum Inhalt:

Das kleine Café „Apfelglück“ romantisch am wunderschönen Chiemsee gelegen, wird von der jungen Anne und ihrem Großvater hingebungsvoll geführt.

Stammgäste und Touristen genießen die Leckereien mit dem Ausblick in die herrliche Natur. Unruhig wird es allerdings in der Idylle, als ein „Pralinen-Einbrecher“ sein Unwesen treibt. Anne legt sich auf die Lauer und überführt den Eindringling. Die Beiden lernen sich näher kennen, finden sich sympathisch mit Aussicht auf das große Glück.

Fazit:

Apfelglück am See“ ist ein Roman von Sabrina Sonntag der nicht nur über die Liebe und Freundschaften schreibt, sondern auch über die Probleme, die das Leben so mit sich bringt.

Eine einfühlsame, romantische Lektüre mit einem Happy End vor der herrlichen Kulisse des Chiemsees.

Vielen Dank der Autorin für den Vorgeschmack auf den kommenden Sommer.

Ein Dankeschön an den HarperCollins-Verlag für diesen Roman.

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Apfelglück am See
Autorin: Sabrina Sonntag
Verlag: HarperCollins Verlag (Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland GmbH Hamburg)
Preis: 11,00 €
Umfang: 318  Seiten; Taschenbuch
1.Auflage: 2022

Hier kannst Du das Buch kaufen: Apfelglück am See

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Apfelglück am See