Rezensionen

Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen

(c) „Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen„, TE Kinsey, Blanvalet Verlag (Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH München)

Zum Autor:    

Der englische Schriftsteller TE Kinsey wuchs in London auf und war einige Jahre als Journalist für Zeitschriften und Magazine tätig. Er studierte Geschichte an der Universität Bristol. Nach einer Beschäftigung bei einer bekannten Internet-Unterhaltungs-Website beschloss er zu schreiben. Unter anderem begann er mit der Kriminalserie „Lady Hardcastle Mysteries“ eine Romanreihe, die im edwardianischen Gloucestershire spielt. Die Serie ist so gut angekommen, dass die Leute sehnsüchtig auf die nächste Folge warten.

Zum Inhalt:

Lady Hardcastle und ihre Zofe Florence Armstrong, genannt „Flo“, wurden zu einem ruhigen Wochenende bei Lord Riddlethorpes eingeladen. Nicht weit von ihnen, eine Kurzreise mit der Eisenbahn, erwartete sie ein Treffen mit alten Freunden und Verwandten, bei dem, als Höhepunkt, ein Autorennen veranstaltet werden sollte. Schnell wurde aus dem spannenden Autorennen ein Rennen mit tödlichem Ausgang. Schon bald fanden Lady Hardcastle und ihre Zofe „Flo“ heraus, dass es kein Unfall, sondern Mord war, da an dem Auto manipuliert wurde. Bevor die Tat aufgeklärt wurde, geschah der zweite Mord, der offensichtlich ebenfalls die Gäste von Lord Riddlethorpes treffen sollte. Einen dritter Mord konnte gerade noch verhindert werden, bevor Lady Hardcastle und ihre Zofe „Flo“ dem Mörder und den Hintergründen auf die Spur kamen. 

Fazit:

Alle guten Dinge sind drei!

Auch hier hat der Autor wieder einen Kriminalfall geschrieben, der knifflig, humorvoll und doch spannend war. Die ländliche Idylle und das Verhältnis von Lady Hardcastle zu ihrer Zofe geben dem Roman ein schönes Lesegefühl mit unterhaltsamen Höhepunkten.  Die Protagonisten sind wie immer, der Zeit entsprechend, überzeugend und liebenswert in Aktion und kommen der Lösung immer näher.

Eine perfekte, charmante Geschichte, die man ohne Einschränkung weiterempfehlen kann.

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen
Autor:  TE Kinsey
Verlag:  Blanvalet Verlag (Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH München)
Preis: 10,00 €
Umfang: 429 Seiten; Taschenbuch
1.Auflage: 2022

Hier kannst Du das Buch kaufen: Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen