Rezensionen

Zwischen hier und für immer

(c) „Zwischen hier und für immer“, Tom Ellen, HarperCollins (Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland)

Zum Autor: 

Tom Ellen ist ein deutscher Journalist, der sein erstes Buch für Erwachsene geschrieben hat. Bisher war er ein anerkannter Co-Autor bei zahlreichen Jugendbüchern, die bereits in 15 Ländern veröffentlicht wurden. Als Journalist hat er unter anderem für die Zeitschrift Cosmopolitan geschrieben.

 

Zum Buch:

Daphne und Ben, beide um die dreißig Jahre alt, sind seit einigen Jahren miteinander verheiratet.

Daphne ist als Literaturagentin sehr in ihrem Beruf eingespannt – Ben dagegen ist Schriftsteller und nicht ganz so erfolgreich, wie er es gerne hätte.

Die Liebe der Beiden ist mit der Zeit auf der Strecke geblieben.

Kurz vor Weihnachten betrinkt sich Ben aus Frust, über sein Leben, in einer Bar. Wieder daheim geht er auf den Dachboden, stöbert in den alten Sachen aus vergangenen Tagen und begibt sich dadurch auf eine Reise in die Vergangenheit.

Er stellt sich die Frage: Was wäre wenn er nicht Daphne, sondern Anna, die er zur gleichen Zeit kannte, geküsst hätte?

 

Fazit:

Zwischen hier und für immer“ von Tom Ellen beinhaltet viel Fantasie und Magie. Das Buch ist flüssig und gut geschrieben, aber für meinen Geschmack war die Geschichte mit ihren vielen Rückblicken schwer verständlich und zu märchenhaft.

 

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Zwischen hier und für immer
Autor: Tom Ellen
Verlag: HarperCollins (Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland)
Preis: 12,00 €
Umfang: 384 Seiten; Taschenbuch
Auflage: November 2021 (1. Auflage)

 

Hier kannst Du das Buch kaufen: Zwischen hier und für immer

 

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Zwischen hier und für immer