Rezensionen

Kein Isländer ist auch keine Lösung

(c) “Kein Isländer ist auch keine Lösung“, Karin Müller, Penguin Verlag (Verlagsgruppe Penguin Random House München)

Zur Autorin:

Karin Müller, geboren in Kitzingen am Main, studierte an der Universität Lüneburg Journalismus. Danach hat sie jahrelang, als Redakteurin, beim Rundfunk und der Zeitung gearbeitet. Darüber hinaus schreibt sie Kinder – und Jugendbücher. Sie lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Hannover auf dem Land.

Zum Buch:

Die Freundinnen Merle und Steffi kennen sich aus Kindertagen. Die jungen Frauen erfüllen sich einen lang gehegten Traum; eine Reise mit dem Schiff nach Island, inclusive Krimiabende für die Reisenden. Merle, alleinerziehende Mutter einer zwölfjährigen Tochter und Steffi, unglücklich verheiratet mit Thorben, freuen sich riesig auf dieses Abenteuer.

Fazit:

Kein Isländer ist auch keine Lösung“ ist ein leichter, flüssig geschriebener Roman, vor einer landschaftlichen, wunderschönen Kulisse.

Karin Müller schreibt über Romantik, Herz-Schmerz in der Liebe und viele freundschaftliche Gefühle der beiden Protagonistinnen.

Alles in allem ein Roman für entspannte Lesestunden mit dem Gedanken an ferne Reiseziele.

Fakten rund ums Buch:

Titel: “Kein Isländer ist auch keine Lösung
Autorin: Karin Müller
Verlag: Penguin Verlag (Verlagsgruppe Penguin Random House München)
Preis: 10,00 €
Umfang: 432 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 1. Auflage Dezember 2021

Hier kannst Du das Buch kaufen: Kein Isländer ist auch keine Lösung

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Kein Isländer ist auch keine Lösung