Rezensionen

Das Jahr der Rosenschwestern

(c) „Das Jahr der Rosenschwestern“, Susan Mallery, HarperCollins ; in der Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland

Zur Autorin:

Die amerikanische Schriftstellerin Susan Macias, geb. 1958, die ihre Bücher unter dem Pseudonym „Susan Mallery“ veröffentlicht, lebt mit ihrem Ehemann, zwei Katzen und einem Hund in Seattle (Washington).

Früher veröffentlichte sie historische Liebesromane sowie einfache Heftromane. Heute schreibt sie vorrangig Liebes- und Frauenromane, teils als Einzelromane, teils als Serien. Insgesamt hat sie über 90 Romane und Novellen geschrieben. Mit ihren Geschichten, die in über 28 Sprachen übersetzt wurden, zählt sie zu den Bestseller-Autorinnen der „New York Times“. Ihre Romane haben ihr bereits einige Preise eingebracht, wie zum Beispiel den „National Readers‘ Choice Award“.

Zum Buch:

Wieder ein neuer Roman von Susan Mallery: „Das Jahr der Rosenschwestern“.

Die Zwillingsschwestern Margot und Sunshine Baxter sind sehr unterschiedliche 31-jährige Frauen. Margot ist ehrgeizig, ordentlich und auf Pünktlichkeit bedacht, Sunshine dagegen hat keine so gute Schulausbildung,ist rastlos und der Typ Frau, der sich ständig in Männer verliebt, aber keine feste Bindung schafft.

Die Wende im Leben der jungen Frauen kommt durch ihre neuen Arbeitgeber!

Alec, ein gut situierter Geschäftsmann und Declan ein Landschaftsarchitekt.

Fazit:

Dieser Roman ist zwar, wie immer bei Susan Mallery, flüssig geschrieben, aber leider ohne Überraschung für den Leser. Es ist eine seichte, romantische Geschichte mit einem guten Ende für alle beteiligten Protagonisten.

Zum Abschalten und Entspannen reicht das Buch allemal.

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Das Jahr der Rosenschwestern
Autorin: Susan Mallery
Verlag: HarperCollins ; in der Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland
Preis: 11,00 €
Umfang: 448 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 2021 (1. Auflage)

Hier kannst Du das Buch kaufen: Das Jahr der Rosenschwestern

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Das Jahr der Rosenschwestern