Rezensionen

Weihnachtsglück in Willowbrook

(c) „Weihnachtsglück in Willowbrook“, Sophie Claire, HarperCollins-Verlag (Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland)

Zur Autorin:  

Die Autorin Sophie Claire lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Söhnen im englischen Manchester. Sie ist halb Französin halb Schottin. Geboren wurde sie in Afrika. Aufgewachsen ist sie in England.  Ihre wunderschönen Romane verbindet sie hauptsächlich mit England und der Provence, in der sie als Kind viele Sommer verbracht hatte. Das Schreiben ist zu ihrem Hauptberuf geworden. Vorher arbeitete sie im Marketingbereich und akademischem Korrekturlesen.

Zum Buch: 

Die Saison der Weihnachtsbücher hat für mich mit „Weihnachtsglück in Willowbrook“ von Sophie Claire begonnen. Die junge Evie zieht in das kleine, romantische Örtchen Willowbrook und eröffnet einen Handarbeitsladen – ihr Lebenstraum. Das Geschäft läuft schleppend an; es gibt Geldsorgen sowie Ärger mit ihrem Ex-Verlobten Tim und ihr mürrischer Kunde Jake ist auch kein einfacher Fall für die junge Frau. Der Neustart für Evie ist schwieriger als gedacht.

Fazit:

Sophie Claire hat diesen Roman gefühlvoll, emotional und lebendig geschrieben. Der Leser fühlt sich in die wunderschöne, winterliche Landschaft, in der Zeit vor Weihnachten, mitgenommen. Dieses gelungene Buch verspricht wunderbare Lesestunden für die kommenden, ungemütlichen Herbsttage. 

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Weihnachtsglück in Willowbrook
Autorin: Sophie Claire
Verlag: HarperCollins-Verlag (Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland)
Preis: 11,00 €
Umfang: 384 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 1. Auflage, September 2021

Hier kannst Du das Buch kaufen: Weihnachtsglück in Willowbrook

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Weihnachtsglück in Willowbrook