Rezensionen

Nordlicht – Die Tote im Küstenfeuer

(c) „Nordlicht. Die Tote im Küstenfeuer“, Anette Hinrichs (Autorin), Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Anette Hinrichs ist eine deutsche Autorin, die in Hamburg geboren wurde. Heute lebt sie mit ihrer Familie im Raum München. Ihre Küstenkrimis beruhen auf ihrer Sehnsucht nach ihrer alten Heimat. Sie besucht gern diese Gegend, während ihrer zahlreichen Recherchereisen.    Nach bisherigen erfolgreichen Kriminalromanen hat sie mit „Nordlicht“ eine neue Kriminalroman-Reihe geschrieben, die wieder in den Bestseller-Listen gelandet ist. Diese Reihe spielt im deutsch-dänischen Grenzgebiet. Bisher sind „Die Tote am Strand“ und „Die Spur des Mörders“ und der neue Roman, beim Blanvalet – Verlag erschienen. Im neuen Roman „Die Tote im Küstenfeuer“ ermitteln wieder die Kommissare Boisen & Nyborg in Dänemark und Deutschland.

Zum Buch: 

Während ganz Dänemark mit der Tradition des „Sankt-Hans-Feuers“ am Strand feiert, wird zeitgleich in einem der Holzscheite eine Leiche versteckt, damit sie, nicht mehr nachvollziehbar, verbrennt.

Bald stellt sich an Hand einer vermissten Person heraus, dass es sich um ein deutsch-türkisches Mädchen handelt. Diese Konstellation führt zum Einsatz der gemischten Polizeieinheit, damit die Tat grenzübergreifend aufgeklärt werden kann.

Die Herkunft des Mädchens lässt sofort Spekulationen aufkommen, ob es aus traditionellen, religiösen Gründen zu dieser Tat kam. Auch die Ermittlungen in dem beschaulichen Städtchen Egernsund und dessen Umgebung gestalten sich schwer, da die „Einheimischen“ wenig zur Aufklärung beitragen, denn sie sind der Meinung, dass es sich um einen Täter von außerhalb handeln muss. Der Lösung des Falles kommt die Polizei näher, als sie den bisher unbekannten Tatort findet. Dieser Tatort lässt Rückschlüsse zu, dass es sich doch um einen einheimischen Täter handeln könnte, der die Gegend gut kennt.

Fazit:

Der neue Kriminalroman, der wieder an der deutsch-dänischen Grenze spielt, ist wie auch die anderen Romane der „Nordlicht“ Reihe von Anette Hinrichs eine gelungene Geschichte.

Spannend von Anfang bis Ende mit einem sympathischen Ermittlerteam, gelingt es Anette Hinrichs die Leser zu begeistern. Handlungsverläufe und Hintergründe haben mir viele spekulative Möglichkeiten geboten, um eine Lösung des Falles zu erahnen. So blieb mein Interesse bis zum aufklärenden Schluss erhalten.

Weiter so mit diesen Kriminalgeschichten, die Lokalkolorit und realitätsnahe Fälle verbinden. Deshalb kann ich das Buch allen Lesern von Kriminalromanen empfehlen.

Fakten rund ums Buch:

Titel: “Nordlicht. Die Tote im Küstenfeuer
Autorin: Anette Hinrichs
Verlag: Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Umfang:  446 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 1. Auflage / März 2021
Preis: 10,00 €

Hier kannst Du das Buch kaufen: Nordlicht. Die Tote im Küstenfeuer

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.