Rezensionen

Die Schwestern Chanel

(c) Die Schwestern Chanel, Judithe Little (Autorin), HarperCollins Verlag

Zur Autorin:

Judithe Little ist in Virginia aufgewachsen und hat Politikwissenschaften und Jura studiert. Nach einem Studienaufenthalt in Frankreich am „Institut Catholique Paris“ hat sie für verschiedene Fachzeitschriften gearbeitet. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren 3 Kindern in Houston, Texas. Außer dem Buch „Die Schwestern Chanel hat sie 2017 den Historienroman Wickwythe Hall geschrieben.

Zum Buch:

Zur Familie Chanel gehören Vater Albert, seine Frau Jeanne, die 3 Töchter Julia-Berthe, Gabrielle, Antoinette und die Söhne Lucien und Alphonse. Durch den frühen Tod der Mutter kommen die Mädchen zur Erziehung in ein Kloster und die Jungen werden als Arbeitskräfte untergebracht, weil der Vater sich nicht um die Kinder kümmert. Trotz einer harten, entbehrungsreichen Zeit kämpfen die Chanel Schwestern für ein besseres Leben. Durch gute Ideen und viel Fleiß bauen sich Gabrielle (später Coco) und Antoinette einen kleinen Hutladen auf. Da die beiden jungen Frauen soviel Erfolg haben, expandieren sie und Gabrielle entwirft zudem noch klassische, tragbare Mode. Dadurch wird Gabrielle die berühmte Coco Chanel.

Fazit:

Der Roman von Judithe Little zeichnet das Leben der beiden Chanel Schwestern Gabrielle und Antoinette auf. Ein Leben, das nicht nur Ruhm und Geld bedeutet, sondern auch Schicksalsschläge und die Suche der beiden Frauen nach der wahren Liebe. Die Autorin hat gut recherchiert und eine emotionale, mitreißende Geschichte, vom Ende des 19.Jahrhunderts in Frankreich, geschrieben. Im Anhang des Buches findet der Leser eine übersichtliche Zeitleiste über die Ereignisse in den Jahren als Kurzform. Gut gemacht.

Alles in allem ein lesenswertes Buch über den Werdegang der berühmtem Coco Chanel.

Fakten rund ums Buch:

Titel: Die Schwestern Chanel
Autorin: Judithe Little
Verlag: HarperCollins Verlag
Umfang: 399 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 28. Dezember 2020
Preis: 15,00 €

Hier kannst Du das Buch kaufen: Die Schwestern Chanel

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Die Schwestern Chanel