Rezensionen

Kochen ohne Bla Bla Low Budget

Vor einiger Zeit hatte ich Euch die genialen Kochbücher „Kochen ohne Bla Bla – Gezeigt statt erklärt“ und „Kochen ohne Bla Bla – Light“ vorgestellt. Nun möchte ich Euch das nächste Kochbuch aus der Reihe präsentieren: Kochen ohne Bla Bla – Low Budget

Das Kochbuch ist beim DK Verlag (Dorling Kindersley Verlag GmbH, München) erschienen und verspricht 65 köstliche Rezepte, die wenig kosten, schnell und einfach nach zu kochen sind. Lasst Euch überraschen…

Zum Buch:

Bevor es zu den sparsamen Rezepten kommt, könnt Ihr in dem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis lesen, was Euch erwarten wird.  In dem stylischen, gelben Buch werden 65 Rezepte aus den folgenden Kategorien gezeigt:

Snacks            

  • z.B. Falafeln aus dem Backofen, Gebackene Pfirsiche mit Rohschinken und Basilikum

Vorspeisen

  • z.B. Überbackene Avocados mit Ei, Tomatensalat auf italienische Art

Fleisch

  • z.B. Schweinefilet karamellisiert, Filet Mignon mit Senf und Tomaten, Ländliche Gemüsesuppe

Fisch

  • z.B. Kabeljau auf Lauch-Sahne-Bett, Bunter Lachstopf mit Sahne

Gemüse

  • z.B. Gemüse aus dem Wok im Handumdrehen, Pizza mit Sommergemüse

Desserts

  • z.B. Muffins mit Heidelbeeren, Kokosmilchreis mit Limette

An dieser Stelle habe ich Euch ein paar Rezepte aufgelistet. Auf insgesamt 144 Seiten findet Ihr zahlreiche leckere Gerichte. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die Rezepterklärungen werden immer auf der linken Seite dargestellt. Die Zutaten werden entweder auf einer schwarzen oder weißen Seite abgebildet. Die wenige Schrift ist der Seitenfarbe angepasst (schwarze oder weiße Schrift). Die Bilder der einzelnen Produkte haben eine angenehme Größe und haben eine gute Proportion zum Seitenverhältnis.

Jedes Rezept wird wunderschön in Szene gesetzt. Die Bilder erstrecken sich über die gesamte rechte Seite. In der linken oberen Ecke findest Du Angaben zur Vorbereitungs-, Garzeit sowie die Personenzahl.

Am Ende des Kochbuchs „Kochen ohne Bla Bla – Low Budget“ gibt es eine Einkaufsliste für jedes Rezept. Eine großartige Idee: Neben dem Rezepttitel, der Seitennummer findest Du die Zutaten, die Du für die Zubereitung brauchst. So kannst Du Dir schnell das gewünschte Rezept heraussuchen und aufschreiben, was Du aus dem Supermarkt brauchst.

Zum Schluss gibt es ein hilfreiches Register.

Fazit:

Mittlerweile ist es mein 3. Buch aus der Kochbuchreihe „Kochen ohne Bla Bla“. Auch dieses Mal war ich begeistert! Mich hat die einfache und geniale Idee des Kochbuchs auf Anhieb begeistert – Illustrierte Zubereitungsschritte statt langen Erklärungen! „Kochen ohne Bla Bla – Low Budget“ präsentiert 65 neue, geschmackvolle, abwechslungsreiche und preisgünstige Rezepte.

Das 144-seitige Kochbuch ist in 6 übersichtliche Kapitel aufgeteilt. Die Idee lange Schritt-für-Schritt Anleitungen durch Bilder zu ersetzen finde ich großartig. Ihr werdet es lieben! Bilder sagen mehr als 1.000 Worte!

Die Bilder der Zutaten werden in der Reihenfolge mit Hilfe von Pfeilen dargestellt. So spart man sich langes durchlesen und man kann schneller, unkomplizierter das Essen genießen.

Unter dem 65 neue, geschmackvolle, abwechslungsreiche und preisgünstige Rezepte habe ich diesen köstlichen Käsekuchen gefunden. Hmm.. lecker!

In dieser Kochbuchreihe gibt es noch folgende Titel:

Zu guter Letzt möchte ich noch erwähnen, dass sich der Verlag bei der Gestaltung des Kochbuches sehr viel Mühe gegeben hat. Knalliges Design und graphisches Cover, dadurch strahlt es etwas Frisches, Modernes und Originelles aus. Der Verlag ist damit seinem Konzept (Aufmachung, Design) treu geblieben, was großartig ist!

Nicht nur Ihr werdet die Rezepte, sondern auch Euer Geldbeutel!

Fakten zum Buch:

Titel: Kochen ohne Bla Bla – Low Budget
Autorin: –
Verlag: Dorling Kindersley Verlag GmbH
Preis: 9,95 €
Umfang: 144 Seiten
Auflage: Februar 2020

Hier kannst Du das Buch kaufen: Kochen ohne Bla Bla – Low Budget

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Kochen ohne Bla Bla Low Budget