Rezensionen

Der 85-Jährige, der morgens aufstand und immer noch jung war

(c) Titel: „Der 85-Jährige, der morgens aufstand und immer noch jung war“ (Autobiographie), List Verlag (Verlagsgruppe Ullstein)

Zum Autor:

Horst Janson, geb. 1935, wuchs in Mainz-Kastel, Bad Soden und Wiesbaden auf. Nach Abschluss seiner Schauspielschule und ersten kleineren Kino-Erfolgen (u.a. „Buddenbrooks“, 1959) feierte er 1969 seinen Durchbruch als Schauspieler mit der ARD-Fernsehserie „Salto Mortale“ und 1970 neben Charles Bronson und Tony Curtis in der britischen Kino-Produktion (Dubios Patriots) „Zwei Kerle aus Granit“. Einem breiten Publikum wurde er durch die Fernsehserie „Der Bastian“ (1973) bekannt, die zu den erfolgreichsten der deutschen Fernsehgeschichte zählt. In der Folgezeit wirkte Janson in zahlreichen internationalen Produktionen mit. Anfang der 1980er Jahre trat er als „Horst“ in der „Sesamstraße“ auf. Viele Theater- und Fernsehrollen folgten. Darunter die erfolgreiche Bühnenadaption von Hemingways „Der alte Mann und das Meer“. Janson lebt mit seiner Ehefrau Hella in Grünwald bei München.

Quelle: Buch vorletzte Seite, List Verlag (Verlagsgruppe Ullstein)

 Zum Buch:

Man kann es kaum glauben, dass Horst Janson wirklich schon 85 Jahre alt wird.

Seit der Vorabendserie „Der Bastian“ (1973) ist er bei so manch einem Fernsehzuschauer noch in guter Erinnerung. Der Schauspieler hat außer der Rolle des jungen, unbeschwerten Mannes viele andere Rollen in seiner Laufbahn gehabt. Nicht nur beim Film und Fernsehen fühlt er sich wohl, auch im Theater ist Horst Janson zu Hause.

In seiner Autobiographie „Der 85-Jährige, der morgens aufstand und immer noch jung war“ beschreibt er abwechslungsreich sein berufliches und privates Leben. Ehrlich und offen erfährt der Leser nicht nur von den glücklichen Zeiten, sondern auch von den Schicksalsschlägen der Familie.

Schnörkellos, ehrlich und offen hat Horst Janson dieses Buch geschrieben.

Fazit:

Es hat mich beeindruckt, wie „jung“ der Schauspieler immer noch erscheint, obgleich das Alter nicht zu leugnen ist. Insgesamt ein unterhaltsames, lesenswertes Buch, nicht nur für die ältere Generation.

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Horst Janson. Der 85-Jährige, der morgens aufstand und immer noch jung war“ (Autobiographie)
Verlag: List Verlag (Verlagsgruppe Ullstein)
Preis: 22,99 €
Umfang: 222 Seiten; gebundene Ausgabe
Deutsche Erstveröffentlichung: September 2020

Hier kannst Du das Buch kaufen: Horst Janson. Der 85-Jährige, der morgens aufstand und immer noch jung war

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Der 85-Jährige, der morgens aufstand und immer noch jung war