Rezensionen

Inspektor Kajetan: Die gesamte Reihe in drei Bänden im Schuber

(c) Inspektor Kajetan: Die gesamte Reihe in drei Bänden im Schuber, Robert Hültner (Autor), btb Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Autor:

Robert Hültner wurde 1950 in Inzell geboren. Er arbeitete unter anderem als Regieassistent, Dramaturg, Regisseur von Kurzfilmen und Dokumentationen, reiste mit einem Wanderkino durch kinolose Dörfer und restaurierte historische Filme für das Filmmuseum. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen gehören neben historischen Romanen und Krimis auch Drehbücher (u.a. für den Tatort), Theaterstücke und Hörspiele. Sein Roman „Der Sommer der Gaukler“ wurde von Marcus H. Rosenmüller verfilmt. Für seine Inspektor – Kajetan-Romane wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem dreimal mit dem deutschen Krimipreis und mit dem renommierten Glauser-Preis.

Der btv-Verlag hat in der „Sonderausgabe Juni 2020“ 6 Romane (in 3 Büchern) von Robert Hültner herausgebracht.

Quelle: Buch vorletzte Seite, btb Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Buch:

Da ich von den Büchern sehr begeistert bin, möchte ich Euch vorab eine Rezension geben, obwohl ich erst den 1. und 2. Roman gelesen habe.

Die drei Bände im Schuber enthalten folgende Einzeltitel:
1. Inspektor Kajetan und die Sache Koslowski
2. Walching
3. Die Godin
4. Inspektor Kajetan und die Betrüger
5. Inspektor Kajetan kehrt zurück
6. Am Ende des Tages

Inspektor Kajetan und die Sache Koslowski

Der 1. Roman im 1. Buch versetzt den Leser in die Zeit nach dem 1. Weltkrieg. Präzise werden historische Fakten der politischen Verhältnisse in einen Kriminalfall eingearbeitet. Bald nach Gründung des Freistaates Bayern wird der erste bayerische Ministerpräsident ermordet. Die Ermittlungen führen recht schnell zu dem Täter. Jedoch folgen keine weiteren Ermittlungen um die Hintermänner zu entlarven. Inspektor Kajetan der einen anderen Fall bearbeitet, kommt jedoch durch eigene Nachforschungen dahinter, dass politische Hintergründe mit bekannten Persönlichkeiten den Ausschlag zur Tat gaben. Auch hohe Polizeibeamte sind in das Komplott verstrickt.

Fazit:

Ein spannender, historischer, bayerischer Kriminalroman, der den Leser in die Wirren der Nachkriegszeit 1919 einführt. Robert Hültner beschreibt die Menschen und deren Probleme so realistisch, dass man mit den armen Kreaturen Mitleid bekommt, wie sie zum Spielball der Politik werden.

Für mich war es sehr interessant über Hintergründe der politischen Wirren, in 1919, Details zu erfahren. Obwohl für mich der bayerische Dialekt gewöhnungsbedürftig war, hat mir der Roman Seite für Seite sehr gut gefallen.

Auf die anderen Romane dieser Reihe freue ich mich schon.

Walching

Im 2. Roman des Buches spielt der Kriminalfall in der tiefsten Provinz Bayerns. Inspektor Kajetan wurde dorthin strafversetzt und hatte sich sofort um einen vordergründig unspektakulären Fall zu kümmern. Ein junges Mädchen wurde ermordet. 3 Verdächtige, die nicht aus dem Dorf Walching waren, wurden sofort in Haft genommen. Inspektor Kajetan sollte den Auftrag seines Vorgesetzten, nach Anhörung der Beschuldigten, so schnell wie möglich abschließen. Ungereimtheiten über den Tathergang, Intrigen in der Dorfgemeinschaft und widersprüchliche Zeugenaussagen veranlassten den Kommissar den Fall doch genauer zu untersuchen.

Fazit:

Auch dieser Kriminalroman von Robert Hültner, mit dem Titel „Walching“, hat einen politischen und historischen Hintergrund. Die Mischung aus Lokalpolitik und bayerischem Dorfleben, mit dem schwer verständlichen Dialekt, ergeben für mich eine durchgehend spannende Kriminalgeschichte, die ich schnell ausgelesen habe. Die Charaktere der armen Dorfbevölkerung, der Beamten und der Adligen wurden von Robert Hültner so authentisch dargestellt, dass ich mich gut in diese Zeit versetzen konnte.

Mir hat auch dieser Roman sehr gut gefallen. Deshalb freue ich mich schon jetzt auf die weiteren 4 Kriminalfälle des Inspektors Kajetan, die mit der Sonderausgabe des btv-Verlages herausgegeben wurden.

In jedem Fall kann ich dieses Buch für schöne, abwechslungsreiche Krimi-Stunden weiterempfehlen.

Fakten rund ums Buch:

Titel: Inspektor Kajetan: Die gesamte Reihe in drei Bänden im Schuber
Autor:  Robert Hültner
Verlag: btb Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 36,00 €
Umfang: 473 Seiten; Taschenbuch
Sonderausgabe: Juni 2020 bestehend aus 3 Büchern

Hier kannst Du das Buch kaufen: Inspektor Kajetan: Die gesamte Reihe in drei Bänden im Schuber

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare deaktiviert für Inspektor Kajetan: Die gesamte Reihe in drei Bänden im Schuber