Rezensionen

Provenzalischer Stolz

(c) Provenzalischer Stolz, Sophie Bonnet, Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi »Provenzalische Verwicklungen« begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie die darauffolgenden Romane um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Quelle: Cover Rückseite, Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Buch:

Das mit viel Liebe zum Detail geschriebene Buch „Provenzalischer Stolz“ von Sophie Bonnet führt uns wieder, wie auch die anderen Kriminalromane aus der Reihe Pierre Durant, in das südliche Frankreich.  Allein die wunderbaren Detailbeschreibungen der Provence mit ihren hübschen Orten, die Lebensart der dortigen Bevölkerung und die bildhaft geschilderten Speisen (lohnenswert zu lesen im Anhang) machen das Buch lesenswert. Natürlich ist „Pierre Durant“ der liebenswerte Dorfpolizist wieder die Hauptperson, die in einem spannenden, mysteriösen Fall verstrickt ist. Auch dieses Mal hat er wieder mit dem neuen Bürgermeister, der ihn auf linke Weise entlassen hat, zu tun. Zum Glück gibt es ja noch den Präfekten, der ihn wieder zu seinem Posten verhilft. Dringend wird er dort wieder als Polizist benötigt, denn er wurde unabsichtlich mit einem neuen Mordfall konfrontiert. Auch sein Privatleben kommt dabei, wie immer, zu kurz. Seine sympathischen Mitarbeiter helfen ihm auch dieses Mal wieder alle Schwierigkeiten zu überwinden.

Fazit:

Wie in jedem Fall von Sophie Bonnet, hat sie mit einem speziellen Thema, das sie in den Kriminalfall eingearbeitet hat, den Leser zum Nachdenken angeregt. Hier sind es die Probleme von Minderheiten und religiösen Sekten, die die Bevölkerung verängstigen. Sehr gefallen hat mir auch, dass es bis zum Schluss unklar war, wer der Täter war und welche Hintergründe zu diesen Taten führten. Wie alle Bücher dieser Reihe kann ich auch dieses Buch wieder weiterempfehlen, da meiner Meinung nach der Schreibstil von Sophie Bonnet sehr gut ist. Wer noch kein südfranzösischer Reise-Fan ist, wird es bestimmt durch ihre Romane. Zusätzlich sind die Rezepte im Anhang wieder eine köstliche Zugabe.

In der »Pierre Durand«-Reihe sind folgende Bücher erschienen:

Band 1: Provenzalische Verwicklungen
Band 2: Provenzalische Geheimnisse
Band 3: Provenzalische Intrige
Band 4: Provenzalisches Feuer
Band 5: Provenzalische Schuld
Band 6: Provenzalischer Rosenkrieg
Band 7: Provenzalischer Stolz

Fakten rund ums Buch:

Titel: Provenzalischer Stolz
Autorin:  Sophie Bonnet
Verlag: Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 15,00 €
Umfang: 363 Seiten; Taschenbuch
Auflage: Mai 2020

Hier kannst Du das Buch kaufen: Provenzalischer Stolz

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.