Rezensionen

Nordseedämmerung

(c) Nordseedämmerung, Christian Kuhn, Heyne Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

 Zur Autor:

Christian Kuhn fuhr schon als Kind mit seiner Familie den Rhein hinab, um an der Nordsee und ihren Inseln zu segeln. Er mag den Charme rauer Landschaften, volljährigen Whisky und Geschichten, die in Erinnerung bleiben. Und ebenso wie sein Protagonist hat er sein Faible für das Laufen entdeckt. „Nordseedämmerung“ ist sein erster Roman.

Quelle: Buch hinten, Heyne Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Buch:      

Nordseedämmerung, erschienen im Heyne Verlag, ist der erste Kriminalroman von Christian Kuhn. Mit diesem ersten Roman ist es ihm gelungen einen spannenden Fall, auf einer sonst so ruhigen Urlaubsinsel, zu schreiben.

Die Handlungen um den Bundespräsidenten, der ermordet werden soll, werden aufgelockert durch die Schilderung der menschlichen und politischen Schwächen der beteiligten Personen.

Spannend sind auch die Vermutungen über einen „Maulwurf“ innerhalb der Sicherheitsorgane, der direkt oder indirekt in die Attentatspläne involviert ist und somit die Sicherheitsvorbereitungen unterläuft.

Für mich sind die Handlungsabläufe und die beteiligten Personen nachvollziehbar und realistisch aufgebaut. Der Stil gefällt mir sehr gut.

Attentatsversuche um einen Politiker sind leider sehr im Bereich der Realität, egal in welchem Land.  Hier hat der Autor ein interessantes Thema zur Unterhaltung der Leser gefunden, dass sicherlich viele begeistern wird.

Auch ich empfehle, allen Krimi-Freunden, dieses Buch.

Fakten rund ums Buch:

Titel: Nordseedämmerung
Autor: Christian Kuhn
Verlag: Heyne Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 9,99 €
Umfang: 320 Seiten; Taschenbuch
Auflage: Mai 2020

Hier kannst Du das Buch kaufen: Nordseedämmerung

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.