Rezensionen

Nordlicht. Die Spur des Mörders

(c) „Nordlicht. Die Spur des Mörders“, Anette Hinrichs (Autorin), Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Anette Hinrichs ist als geborene Hamburgerin ein echtes Nordlicht. Ihre Leidenschaft für Krimis wurde im Teenageralter durch Agatha Christie entfacht und weckte in ihr den Wunsch, eines Tages selbst zu schreiben. Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrer Familie im Raum München. Ihre Sehnsucht nach ihrer alten Heimat lebt sie in ihren Küstenkrimis und zahlreichen Recherchereisen in den hohen Norden aus.
Mit „NORDLICHT“, ihrer Krimireihe um das deutsch-dänische Ermittlerteam Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg, begeistert Anette Hinrichs ihre Leser und landete auf Anhieb auf der Bestsellerliste.

Quelle: Buch, Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Roman:

„Nordlicht. Die Spur des Mörders“ ist der zweite Fall für das Ermittlerduo Vibeke Boisen aus Flensburg und ihr dänischer Kollege Rasmus Nyborg. Dieser Krimi, mit 473 Seiten, ist wieder im Blanvalet-Verlag erschienen.

Der pensionierte Studienrat Karl Bentien wird, am Sockel des Idstedt-Löwen in Flensburg, brutal ermordet aufgefunden. Er gehörte der dänischen Minderheit an. Die beginnenden Ermittlungen befassen sich mit der Familiengeschichte von Karl Bentien, die bis zum 2. Weltkrieg zurückführt.

Das sympathische Team Boisen / Nyborg arbeitet mit den Kollegen bei manch einem Kaffee und leckeren Zimtschnecken emsig an diesem schwierigen Fall.

Fazit:

Die Autorin Anette Hinrichs hat ihre Recherchen zur deutsch – dänischen Geschichte eindrucksvoll und verständlich für den Leser weitergegeben. Es ist ein spannender, hintergründiger Kriminalroman entstanden. Absolut lesenswert!! Von dem ersten Krimi „Nordlicht. Die Tote am Strand“ (zur Rezension) war ich schon begeistert! Nun hoffe ich auf eine Fortsetzung dieser Krimi-Reihe.

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Nordlicht. Die Spur des Mörders“
Autorin: Anette Hinrichs
Verlag: Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 10,00 €
Umfang: 473 Seiten; Taschenbuch
Auflage: April 2020

Hier kannst Du das Buch kaufen: „Nordlicht. Die Spur des Mörders“

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.