Rezensionen

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

(c) Little Lies, Megan Miranda, Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin: 

Megan Miranda hat am Massachusetts Institute of Technology Biologie studiert und ist heute hauptberuflich als Autorin tätig. Sie hat bereits mehrere Jugendromane veröffentlicht und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in North Carolina. Ihr erster Thriller »TICK TACK« wurde in Deutschland und den USA sofort ein riesiger Erfolg. Mit „Little Lies“ beschert sie ihren Lesern erneut atemlose Spannung bis zur letzten Seite.

Quelle: Buch vorletzte Seite, Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Buch: 

In Boston (USA) arbeitet die Journalistin Leah Stevens, nach ihrem Studium, bei einer Zeitung.

Nachdem es bei ihren Recherchen über mehrere Selbstmorde zu Problemen kam, kündigte sie als Journalistin und zog mit ihrer Freundin Emmy aufs Land. Zunächst klappte das Zusammenleben mit Emmy bestens. Sie arbeitet als Lehrerin, Emmy als Nachtportier im Motel.

Doch dann änderte sich alles, da Emmy spurlos verschwand. Fast zeitgleich wurden noch eine Frau und ein Mann in der Nähe ihres angemieteten Hauses tot bzw. schwer verletzt aufgefunden.

Da die Frau Leah sehr ähnlich war, befürchtete Leah nun das nächste Opfer zu sein.

Auf Grund mehrerer Vorfälle in der Schule, wo sie als Lehrerin tätig war und Vorfällen auf ihrem Grundstück begann sie, teilweise mit Hilfe eines engagierten Polizisten, mit eigenen Nachforschungen.

Fazit:

Die Geschichte „Little Lies“ von Megan Miranda ist ein undurchschaubarer Roman um Wahrheit oder Lüge. Teilweise psychologisch gut und spannend erzählt, aber manchmal etwas langatmig.

Eine Affäre mit dem jungen Polizisten, der auch gegen sie ermittelt, lockert die Geschichte ein wenig auf. Fast bis zum Schluss konnte ich die Zusammenhänge nicht erahnen, die dann durch überraschende Nachforschungen ans Licht kamen.

Für mich ein ungewöhnlicher, spannender Roman, der nicht actionreich, aber geheimnisvoll, ist.

Lesenswert ist er auf jeden Fall!

Fakten rund ums Buch:

Titel: LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht
Autorin: Megan Miranda
Verlag: Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 15,00 €
Umfang: 364 Seiten; broschiert
Auflage: Januar 2020

Hier kannst Du das Buch kaufen: LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.