Rezensionen

Eine gewöhnliche Familie

(c) Eine gewöhnliche Familie, Sylvie Schenk (Autorin), Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

 

Zur Autorin:

Sylvie Schenk wurde 1944 in Chambéry, Frankreich, geboren, studierte in Lyon und lebt seit 1966 in Deutschland. Sie veröffentlich zunächst Lyrik in ihrer Muttersprache und schreibt seit 1992 auf Deutsch. Sylvie Schenk lebt bei Aachen und in La Roche-de-Rame, Hautes-Alpes.

Quelle: Buch Seite 2, Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Buch:

Eine gewöhnliche Familie“ von Sylvie Schenk ist ein Roman aus dem Goldmann Verlag.

Das Buch umfasst nur 157 Seiten, in denen es aber die Autorin geschafft hat, eine Familie ausdrucksstark, emotional wunderbar zu beschreiben. Nach dem Tod der Tante Tamara und dem Onkel Simon treffen sich die vier Geschwister Céline, Aline, Pauline und Philippe Cardin zur Beerdigung der Beiden. Wie leider in vielen Familien kommt es bei diesem traurigen Anlass zu Streitigkeiten, die ihren Ursprung in jahrelangem, aufgestautem Neid und gefühlter Ungerechtigkeit haben.

Bleibt am Ende der Familienzusammenhalt aus früheren Zeiten noch erhalten?

Fazit:

Ein lesenswertes, nachdenkliches stimmendes Buch.

Fakten rund ums Buch:

Titel: Eine gewöhnliche Familie
Autorin:  Sylvie Schenk
Verlag: Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 10,00 €
Umfang: 158 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 1. Auflage Februar 2020

Hier kannst Du das Buch kaufen: Eine gewöhnliche Familie

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.