Rezensionen

Bayern – Das Kochbuch

(c) Bayern – Das Kochbuch, Alfons Schuhbeck, ZS Verlag GmbH

Mit großer Freude habe ich das Kochbuch von Alfons Schuhbeck durchgelesen.

Zum Buch:

Das Cover ist im bayrischen Stil gemacht, was mir außerordentlich gut gefällt. Die typisch bayrischen Farben ziehen sich durch das gesamte Werk von Herrn Schuhbeck.

Das Inhaltsverzeichnis verspricht viele interessante Gerichte. Du findest im Buch „Bayern – Das Kochbuch“ über 450 Rezepte der bayerischen Küche.

Zu Beginn beschreibt Herr Schuhbeck seine Kochphilosophie und dass sein Herz den traditionellen Gerichten seiner Heimat gehört. Er gesteht ein, dass ihn Gewürze seit seiner Ausbildung zum Koch faszinieren.

„Küchenwissen“ vermittelt Grundwissen rund um die Küche. Von „Gemüse, Salate & Obst“ bis hin „Öle & Butter“ man erfährt vieles über die Lebensmittel, mit denen Herr Schuhbeck kocht.

In diesem Kapitel werden dem Leser außerdem die verschiedenen „Garmethoden“ und „Küchengeräte“  erklärt.

Nach „Meine Kochphilosophie“ und „Küchenwissen“ beginnen die Rezepte:

  • Brotzeit, Salate & kleine Gerichte
  • Suppen & Eintöpfe
  • Gemüse, Kartoffeln & Teigwaren
  • Fleisch
  • Geflügel & Wild
  • Fisch & Meeresfrüchte
  • Beilagen
  • Saucen, Dips & Dressings
  • Nachspeisen & Getränke
  • Mehlspeisen & Gebäck

Zum Abschluss gibt es noch folgende Kapitel: „Ein Koch mit Leidenschaft“, „Kleines bayrisches Küchenlexikon“, „Abkürzungen & Mengenlehre“ und das „Register“.

Die Rezepte sind sehr gut erklärt. Teilweise werden die einzelnen Schritte bebildert dargestellt (z.B. Süßsauer marinierte Rostbratwürstel). Leider gibt es nicht für jedes Rezept ein Bild. Aber aufgrund der Vielzahl der Rezepte ist es verständlich.

Die Rezepte geben immer die Anzahl der Personen an, für die das Rezept ausgelegt ist, jedoch Angaben zu Kalorien und Zubereitungszeiten fehlen. Unter machen Rezepten gibt es Tipps vom berühmten Koch.

Fazit:

Mein Lieblingsrezept „Blätterteigkücherl mit Vanillecreme“ (Seite 474) findet Ihr im Kapitel „Mehlspeisen & Gebäck“. Das Standardwerk der bayrischen Küche von Alfons Schuhbeck bietet auf 528 Seiten zahlreiche traditionelle Rezepte. Die traditionellen Köstlichkeiten werden ein wenig modernisiert und raffiniert interpretiert.

Bayern – Das Kochbuch“ ist ein wunderbares Standardwerk für Freunde der deutschen und bayrischen Küche. Ich kann es Euch nur wärmstens empfehlen!

Fakten zum Buch:

Titel: Bayern – Das Kochbuch
Autor: Alfons Schuhbeck
Verlag: ZS Verlag GmbH
Umfang: 528 Seiten
Preis: 29,80 € (gebundenes Buch) oder 23,99 € (Kindle)
Auflage: Oktober 2019

Hier geht es zum Rezept: folgt in Kürze

Hier kannst Du das Buch kaufen: Bayern – Das Kochbuch

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.