Rezensionen

Nordlicht – Die Tote am Strand

(c) NORDLICHT – Die Tote am Strand, Anette Hinrichs (Autorin), Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Anette Hinrichs ist als geborene Hamburgerin ein echtes Nordlicht. Ihre Leidenschaft für Krimis wurde im Teenageralter durch Agatha Christie entfacht und weckte in ihr den Wunsch, eines Tages selbst zu schreiben. Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrer Familie im Raum München. Ihre Sehnsucht nach ihrer alten Heimat lebt sie in ihren Küstenkrimis und zahlreichen Recherchereisen in den hohen Norden aus.
NORDLICHT – Die Tote am Strand“ ist ihr erster Kriminalroman bei Blanvalet.

Quelle: Buchinnenseite hinten, Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Roman:

Der Kriminalroman „Nordlicht“ von Anette Hinrichs handelt am Anfang von einem grenzüberschreitenden Verbrechen. Auslöser der Ermittlungen war das Auffinden einer Toten, die an einem dänischen Strand lag. Da die Leiche nur deutsche Hinweise zu ihrer Identität bei sich hatte, kam es zur Zusammenarbeit von dänischen und deutschen Kriminalbeamten.

Im Laufe der Ermittlungen kamen weitere Morde hinzu, die mit dem ersten Mord in Verbindung standen.

Fazit:

Ein spannender Krimi, vom Anfang bis zum Ende. Anette Hinrichs hat die Landschaft und die Menschen mit ihren Eigenarten überzeugend in die Geschichte eingebunden. Ich, der Nordfriesland und Jütland gut kennt fand, dass die Autorin die Handlungen präzise, mit guten Ortskenntnissen, in die Geschichte eingebunden hat. Da der Roman durchgehend spannend war, war das Buch leider sehr schnell ausgelesen. Auf eine Fortsetzung dieser Reihe freue ich mich schon jetzt.

Auf jeden Fall kann ich den Roman jedem Krimifreund weiterempfehlen, auch wenn er Dänemark noch nicht kennt.

Fakten rund ums Buch:

Titel:        NORDLICHT – Die Tote am Strand
Autorin:  Anette Hinrichs
Verlag:     Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis:       9,99 €
Umfang:  432 Seiten; Taschenbuch
Auflage:  April 2019

Hier kannst Du das Buch kaufen: NORDLICHT – Die Tote am Strand

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.