Rezensionen

Das Sommerhaus zum Glück

(c) Das Sommerhaus zum Glück, Anne Sanders, Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Anne Sanders lebt in München und ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Anne Sanders war, bevor sie Schriftstellerin wurde, als Journalistin tätig (z.B. Süddeutsche Zeitung). Ihr Cornwall-Roman „Sommer in St. Ives“ ist ebenfalls im Blanvalet Verlag erschienen und landete auf Anhieb auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Zum Buch:

Das Sommerhaus zum Glück“ von Anne Sanders ist ein Roman mit 447 Seiten und im Blanvalet Verlag erschienen. Dieses Buch ist der dritte Roman der jungen Autorin und wie ich finde ein voller Erfolg.

Die Geschichte führt den Leser nach St. Ives, einem kleinen Städtchen in Cornwall.

Elodie Hoffmann, eine junge Frau aus Deutschland, reist nach der Trennung von ihrem verheirateten Liebhaber, überstürzt nach England um ein neues Leben zu beginnen. Sie kauft sich ein altes Cottage, dass sie zu einem Bed & Breakfast umbaut. Trotzdem Elodie in ihrer neuen Heimat fremd ist, lernt sie in kurzer Zeit Helen und Brandy kennen, mit denen sie sich anfreundet und da ist ja noch Tom der Kaffeeröster aus Deutschland …

Fazit:

Im Roman entwickelt sich nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern auch Probleme bei den Freundinnen. Bei Elodie selbst taucht noch ihr Ex-Freund auf.

Dieser flüssig geschriebene Roman bietet dem Leser Abwechslung und Spannung im wunderschönen, englischen Cornwall.

Nicht nur für einen Englandfan, wie mich, ist es ein unbedingtes Muss dieses Buch zu lesen.

Dank des Blanvalet-Verlages ist es wieder einmal gelungen ein wunderbares Buch zu verlegen.

Fakten rund ums Buch:

Titel: „Das Sommerhaus zum Glück
Autorin: Anne Sanders
Verlag: Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 15,00 €
Umfang: 447 Seiten; Taschenbuch
Auflage: Mai 2019

Hier kannst Du das Buch kaufen: Das Sommerhaus zum Glück

Hinweis: Vielen Dank an den Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.