Der letzte Magier von Manhattan (Die Rätsel des Ars Arcana, Band 1)

(c) Der letzte Magier von Manhattan, Lisa Maxwell (Autorin), Knaur Verlag – Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG

Zur Autorin:

Lisa Maxwell wuchs in Akron, Ohio, auf und hat einen Doktortitel in Anglistik. Sie arbeitete als Lehrerin, Dozentin, Redakteurin, Schriftstellerin und Buchhändlerin. Wenn sie gerade nicht an einem Roman arbeitet, unterrichtet sie am College. Mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen lebt sie in der Nähe von Washington DC.

Quelle: Cover, Knaur Verlag – Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG

Zum Buch:

Lisa Maxwell hat in diesem Buch eine Geschichte um Macht, Einflussnahme und Diebstähle im New York des vorigen Jahrhunderts geschrieben, die zu Anfang sehr verwirrend ist.

Ein Magier, der geheimnisvoll die Diebin Esta für seine Zwecke einspannt, um zum Ziel zu kommen. Viele Hindernisse hat Esta dabei zu überwinden, um zum Schluss eine völlig überraschende Lösung zu erfahren.

Fazit:

Der Roman von Lisa Maxwell, der auf zwei Zeitebenen spielt, hatte anfangs verschachtelte, magische Handlungen, die erst später nachvollziehbar waren. Mit jeder Seite wurde der Roman jedoch spannender, ohne dass man gleich das Ende erahnen konnte. Die Personen, mit ihren unterschiedlichen Charakteren waren detailliert beschrieben, ohne den Zusammenhang aller Personen untereinander zu erkennen.  Auch eine kleine Liebesgeschichte machte die Geschichte menschlicher, ohne sie zu verändern.

Ein ungewöhnliches Buch, das mir letztendlich sehr gefallen hat.

Deshalb kann ich es uneingeschränkt weiterempfehlen.

Fakten rund ums Buch:

Titel: Der letzte Magier von Manhattan
Autorin: Lisa Maxwell
Verlag: Knaur Verlag – Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG
Preis: 16,99 €
Umfang: 572 Seiten; Taschenbuch
Auflage: Deutsche Erstausgabe September 2019

Hier kannst Du das Buch kaufen: Der letzte Magier von Manhattan