Die andere Frau

(c) Die andere Frau, Michael Robotham (Autor), Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Autor:

Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange als Journalist tätig, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Mit seinen Romanen stürmt er regelmäßig die Bestsellerlisten und wurde bereits mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem mit dem renommierten „Gold Dagger“.

Michael Robotham lebt mit seiner Familie in Sydney.

Inhalt:

Der Psychothriller „Die Andere Frau“ von Michael Robotham ist für mich der erste Roman von ihm.

Als Neuleser kann ich also keine Vergleiche zu den vielen anderen Werken dieses Schriftstellers heranziehen, aber jeder Leser kann sich sofort in diese Reihe einlesen.

Die Geschichte dreht sich um den Psychologen Joe O´Loughlin der zu seinem schwerverletzten Vater ins Krankenhaus gerufen wird. Wie es scheint wurde dieser brutal überfallen in seinem Haus gefunden.  Am Krankenbett sitzt aber nicht Joe´s Mutter, sondern eine völlig fremde Frau, die behauptet, mit seinem Vater verheiratet zu sein. Joe O´Loughlin und sein Freund der Ex-Cop Vincent Ruiz beginnen sofort mit ihren Nachforschungen und entdecken unbekannte Familiengeheimnisse.

Fazit:

Für mich war dieser Roman ein spannendes, abwechslungsreiches Buch, das ich in kurzer Zeit gelesen habe. Eines ist klar, für mich ist es nicht der letzte Roman von Michael Robotham. Ich freue mich auf den nächsten Fall des Duo´s O´Loughlin und Ruiz.

Fakten rund ums Buch:

Titel:                      Die Andere Frau
Autor:                   Michael Robotham
Verlag:                 Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House)
Preis:                     14,99 €
Umfang:              478 Seiten; Taschenbuch
Auflage:              Deutsche Erstveröffentlichung, 4. Auflage 2018

Hinweis: Vielen Dank an den Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House), der mir das Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.

Hier kannst Du das Buch kaufen: Die Andere Frau