Rezensionen

Drei Frauen am See

(c) Drei Frauen am See, Dora Heldt (Autorin), dtv Verlag

Zur Autorin:  

Dora Heldt, die gelernte Buchhändlerin, wurde 1961 auf Sylt geboren und wohnt in Hamburg. Die Liebe zur Nordseeinsel Sylt und Norderney spielen in ihren Romanen „Tante Inge haut ab“ und „Urlaub mit Papa“ (beides Vater-Tochter-Geschichten) zentrale Rollen.

Im MIttelpunkt Ihrer Geschichten stehen oftmals Frauen in den besten Jahren, mit all ihren Träumen und Wünschen. Mit ihren Familiengeschichten führt sie seit Jahren die Bestsellerlisten an. Ihre Bücher werden regelmäßig für das Fernsehen verfilmt. 

Zum Buch:

Der Roman „Drei Frauen am See“ von Dora Heldt ist wieder einmal ein gelungenes Buch der Autorin. In dieser berührenden Geschichte geht es um Marie, Jule, Alex und Friederike, die sich in ihrer Jugend, in den 70-er Jahren, ewige Freundschaft geschworen haben.

Die jungen Mädchen verbrachten ihre gesamte Freizeit während der Sommerferien im Haus von Marie und ihrer Familie, das an einem See lag, zusammen.

Die Vier waren ein eingeschworenes, unzertrennliches Team. Doch im Laufe der Jahre veränderten sich die Lebenswege, Irrtümer führten zum Bruch der Freundschaft. Durch den frühen Tod von Marie gibt es ein Wiedersehen der einstigen Freundinnen.

Fazit:

In den einzelnen Kapiteln lernt man jede der Frauen genau kennen. Marie, die ein Tagebuch geführt hat, lässt den Leser an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben.

Dieser Roman zeigt einem die Zerbrechlichkeit von Freundschaften, die aus Missverständnissen und anderen Lebenswegen ganz schnell auseinander gehen können, auf.

Drei Frauen am See“ ist ein wunderbares, gelungenes Buch von Dora Heldt.

Fakten rund ums Buch:

Titel: Drei Frauen am See
Autorin: Dora Heldt
Verlag: dtv Verlag
Preis: 16,90 €
Umfang: 574 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 4. Auflage 2018

Hier kannst Du das Buch kaufen: Drei Frauen am See