Whiskey-Schoko-Cupcakes

In dem Buch „Wie wir kochen“ wurde unter anderem der Blog von Sascha und Torsten Wett und ihr Blog-Favorit „Whiskey-Schoko-Cupcakes“ vorgestellt. Die Kombination von Whiskey und Schokolade ist zum Dahinschmelzen. Probiert es aus und ihr werdet es lieben!

Zutaten für 12 Cupcakes

Für den Teig

130 g                    Margarine
8 g                         Backpulver
130 g                    Zucker
2                             Eier (Größe L)
250 g                    Weizenmehl (Type 405)
60 g                       Kakaopulver
½ TL                       Salz
1 TL                       Natron
50 g                       Sahne
70 ml                    Whiskey

Für das Topping:

2 Pck.                    Schokoladenpudding
6 EL                       Zucker
750 ml                  Milch
200 g                    Butter
2 EL                       Puderzucker
und noch mehr Puderzucker und etwas Whiskey für den Guss

Zubereitung

Den Schokoladenpudding nach Packungsangabe mit der reduzierten Menge an Milch (750 ml) zubereiten, dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (evtl. am Vortag erledigen). Wenn der Pudding mit Frischhaltefolie dicht abgedeckt wird, bildet sich keine Haut!

Für die Cupcakes den Ofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren.

In einer Schüssel Mehl, Kakao, Salz, Backpulver und Natron mischen. In einer weiteren Schüssel die Sahne mit dem Whiskey verquirlen. Die beiden Mischungen dann abwechselnd unter die Margarinemasse rühren. Mit den trockenen Zutaten enden.

Ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden und den Teig in die Vertiefungen geben. Für ca. 16 Minuten im vorgeheizten Ofen backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Topping zubereiten. Dafür müssen Butter und Pudding auf jeden Fall Zimmertemperatur haben.

Die Butter schaumig schlagen, bis sie weiß geworden ist. Unterdessen den Pudding mit einem Schneebesen gründlich aufrühren. Den Pudding portionsweise und nicht zu schnell unter die Buttermasse rühren. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins verzieren.

Aus Puderzucker und etwas Whiskey einen flüssigen Guss anrühren und die Muffins damit beträufeln.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Prestel Verlags (Verlagsgruppe Random House GmbH), Wie wir kochen, Julia Stelzner (Autorinnen), Auflage 2017, Whiskey-Schoko-Cupcakes (Seite 78/79)