Rezensionen

Die Familie Hardelot

(c) Die Familie Hardelot von Irene Nemirovsky (Autorin), btb Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Der große Familienroman aus der französischen Provinz

Satt, selbstzufrieden und in der wohligen Gewissheit, dass sich nie etwas ändern wird: Die Fabrikantenfamilie Hardelot aus der französischen Provinz wiegt sich vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs in trügerischem Glück. Doch innerhalb einer Generation wird ihre bürgerliche Welt für immer hinweggefegt. Irène Némirovskys Roman, der unmittelbar vor »Suite française« entstand, ist illusionsloser Abgesang auf ein Bürgertum, das feige vor der Wirklichkeit die Augen verschließt.

Quelle: Klappentext, btb Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Autor:

Irène Némirovsky wird 1903 als Tochter eines jüdischen Bankiers in Kiew geboren. Vor der Revolution von 1917 flieht die Familie und lässt sich in Paris nieder. Irène etabliert sich als Star der französischen Literaturszene. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges flieht sie mit ihren Töchtern in die Provinz, wird 1942 verhaftet und stirbt in Auschwitz. Erst sechzig Jahre später wird sie wiederentdeckt. „Suite française“ wird zum Weltbestseller.

Quelle: Klappentext, btb Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Fazit:

Irène Némirovsky ist es,  mit ihrem Roman „Die Familie Hardelot“, gelungen, eine gefühlvolle, emotionale Geschichte zu schreiben.

Die Fabrikantenfamilie Hardelot bestehend aus, Oberhaupt Charles, seiner Ehefrau Martha und ihrem Sohn Pierre. lebt in der französischen Provinz. Die Eheleute Charles und Martha versuchen ihren Sohn Pierre mit der jungen Simone, die Waise und gleichzeitig eine gute Partie ist, zu verheiraten.

Die Autorin zeigt dem Leser den Lebenskampf, den Familiensinn und sogar eine gewisse Naivität in den Kriegswirren, der französischen Familie auf. Auf feine Weise wird der Standesdünkel der damaligen Zeit (Anfang des 20.Jahrhunderts) dargestellt.

Trotz aller Widrigkeiten haben die Hardelots die Schwierigkeiten des Lebens gemeistert.

Ein lesenswertes Buch aus alten Zeiten über alte Zeiten.

Fakten rund ums Buch:

 Titel:                    Die Familie Hardelot
Autorin:               Irène Némirovsky
verlag:                  btb-Verlag (Verlagsgruppe Random House)
Preis:                   9,99 €
Umfang:              253 Seiten; Taschenbuch
Auflage:              1. Auflage 2013

Hier kannst Du das Buch kaufen: Die Familie Hardelot