Rezensionen

Der Tote in der Kapelle

(c) Der Tote in der Kapelle, Elizabeth Edmondson (Autor), Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

England 1953:  Nach einer Verletzung im Einsatz wird Geheimagent Hugo Hawksworth an den Schreibtisch versetzt. Nur widerwillig begibt er sich ins Kriegsarchiv im ländlichen Selchester, befürchtet er doch, sich in seiner neuen Stelle zu langweilen. Doch kaum ist er auf Selchester Castle angekommen, weckt ein rätselhafter Fall Hugos Neugier. In einer stürmischen Winternacht vor sieben Jahren verschwand der Earl of Selchester spurlos, und jetzt wird bei Renovierungsarbeiten in der Schlosskapelle sein Skelett entdeckt. Die Behörden wollen die Akte eilends schließen und küren einen Toten zum Täter. Doch Hugo wähnt den wahren Mörder noch unter den Lebenden und begibt sich mit der burschikosen Freya, der Nichte des Earls, auf die Suche …

Quelle: Klappentext, Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Elizabeth  Edmondson wurde 1948 in Chile geboren, wuchs in Indien auf und studierte später in Oxford. Schon als Kind entdeckte sie ihr Talent zum Schreiben und veröffentlichte später unter ihrem Klarnamen und ihrem Pseudonym Elizabeth Aston erfolgreich über dreißig Romane. Mir „Lady Helenas Geheimnis“ gelang ihr der große Durchbruch in Deutschland.

Ihr Kriminalroman „Der Tote in der Kapelle“ avancierte in Großbritannien zum Publikumsliebling. Elizabeth Edmondson lebte mit ihrer Familie zuletzt in England und Italien. Im Januar 2016 verstarb sie unerwartet nach kurzer, schwerer Krankheit.

Quelle: Klappentext, Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Fazit:

Die Geschichte spielt zwischen den Jahren 1947 – 1953. Hugo Hawksworth, ein Geheimagent, wird 1953, nach einer Verletzung, ins Kriegsarchiv des beschaulichen, dörflichen Selchester versetzt. Sieben Jahre zuvor verschwand der Earl of Selchester spurlos. Hugo Hawksworth beginnt seine Ermittlungen  auf Selchester Castle und trifft dabei auf überraschende Neuigkeiten…

Der Krimi „Der Tote in der Kapelle“ von Elizabeth Edmondson ist eine typische englische Erzählung aus früheren Zeiten. Ein altes Castle, ein verschwundener Earl, Verwandte und Bedienstete der feinen, gutsituierten englischen Gesellschaft sind die Akteure.

Nachdem die Überreste des Earl of Selchester in der Kapelle des Castle Selchester gefunden wurden, ermittelt der sympathische Agent Hugo Hawksworth akribisch, um den mysteriösen Mordfall letztendlich erfolgreich aufzuklären.

Ein liebenswerter, beschaulicher Krimi, den man bei einer Tasse Tee genießen kann. Für Englandfans ein Tipp.

Fakten rund ums Buch:

Titel:                     Der Tote in der Kapelle
Autorin:               Elizabeth Edmondson
Verlag:                 Goldmann Verlag München (Verlagsgruppe Random House)
Preis:                    10,00 €
Auflage:              1. Auflage 2018
Umfang:              414 Seiten; Taschenbuch

Hier kannst Du das Buch kaufen: Der Tote in der Kapelle

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*