Studentenküche: quick and tasty

(c) Studentenkueche, Pernilla Roennlid (Autor), südwest (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Nicht nur Studenten mögen es schnell, einfach und lecker! Das Kochbuch „Studentenküche – quick and tasty“ verspricht schnelle, einfache Rezepte, die man durch Hinzufügen oder Weglassen von Zutaten leicht abwandeln kann. Außerdem wird versprochen, dass die Rezepte reichlich Gemüse enthalten, die Dich mit Energie und Nährstoffe versorgen.

Die Rezepte:

Studentenküche – quick and tasty“ bietet mehr als 60 Rezepte aus den Bereichen Vor-, Haupt- und Nachspeise.

Das Buch ist aufgeteilt in folgende Bereiche:

  • Retter in der Zeitnot – Schnelle Gerichte für hektische Tag
  • Frisch gewickelt – köstliche Wraps, leicht gemacht
  • Alles im grünen Bereich – leckere Veggie-Gerichte
  • Da lachen ja die Hühner – neue Lieblingsgerichte mit Hühnerfleisch
  • Wie ein Fisch im Wasser – Fischrezepte, lecker und gesund
  • Teamwork – mit guten Freunden kochen macht Spaß
  • Das süße Leben – leckere Desserts, Kuchen und Snacks

Im ersten Kapitel hat mir besonders lecker das „schnelle Burger-Sandwich“ geschmeckt. Man braucht nicht einmal Pommes dazu…aber wenn man mich fragt, sind Pommes immer perfekt zum Burger-Sandwich.

Im zweiten (relativ kurzen) Kapitel findet man zahlreiche Inspirationen und Ideen für Wraps. Ich persönlich mochte den BBQ-Chicken-Wrap.

Das nächste Kapitel hat mir wesentlich besser gefallen. „Alles im grünen Bereich – leckere Veggie-Gerichte“ bietet – aus meiner Sicht – zahlreiche, spannende fleischlose-Rezepte (z.B. Suppen, Salate, Lasagne).

In den nächsten Kapiteln findet man abwechslungsreiche Hähnchen- und Fischrezepte, die auch ideal für Besuche von Freunden sind.

Den Abschluss machen leckere Desserts, Kuchen und Snacks (z.B.: Schoko-Muffins und -Crossies, Cheesecake-Eistorte, Popcorn-Lollis).

Fazit:

Studentenküche – quick and tasty“ kann ich Euch empfehlen. Der Gesamteindruck von dem Kochbuch gefällt mir sehr gut. Die Rezepte sind übersichtlich, gut strukturiert und perfekt beschrieben. Die Bilder, die es zu jedem Rezept gibt, sind wunderschön und appetitlich.

Man findet neben einfach zuzubereitenden Rezepten auch preisgünstige Ideen. Was ich sympathisch finde, dass es keine Kalorienangaben gibt. Ich habe mir einfach ein Rezept auserkoren.

Was allerdings auch gefehlt hat, sind die Zubereitungszeiten. Mich persönlich stört es nicht, da ich diese Angabe eher als Richtwert nehme. Beim Kochen und Backen nehme ich mir gerne Zeit. Wertvolle und hilfreiche Tipps und Küchen-Know-How gibt es in Quick and Tasty obendrein.

Das Buch „Studentenküche – quick and tasty“ kann ich jung und alt, Studenten und nicht Studenten empfehlen!!

Fakten:

Titel:               Studentenküche – quick and tasty
Verlag:            Südwest Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis:               14,99 €
Umfang:          128
Auflage:          2016

Hier kannst Du das Buch kaufen: Studentenküche – quick and tasty

Hier geht es zum Rezept: Pasta con salsiccia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*