Hauptspeise

Fantastische Schwedische Fleischklöße

Lecker ! Schwedische Fleischklöße in meinen Lieblingstellern TYDLIGT von IKEA (hier geht es zum Onlineshop)!

Arbeitszeit:        30 Minuten + 20 Minuten kühlen
Garzeit   :            45 Minuten

für 6 Personen

Zutaten:

Fleischklöße
500 g Rinderhackfleisch
500 g Schweinehackfleisch
1 Bio-Ei, leicht gequirlt
1 große Zwiebel, sehr fein gewürfelt
Blätter von ½ Bund Petersilie frisch gehackt
1 Bund Dill, frisch gehackt, (alternativ 2 TL getrockneter Dill)
2 ½ TL gemahlener Piment
1 TL Paprikapulver
½ TL weißer Pfeffer aus der Mühle
50 g Semmelbrösel, in 60 ml Milch einweichen
½ TL Salz
Rapsöl zum Braten

Sauce
50 g Butter
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 EL Mehl
500 ml natriumarme Rinderbrühe
200 g Sahne
3 TL Dijonsenf
Abrieb und Saft von 1 Bio-Zitrone
1 Bund Schnittlauch, frisch gehackt
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung :

  1. Alle Zutaten für die Fleischklöße – bis auf das Öl – in einer großen Schüssel vermengen. Aus der Masse limettengroße Kugeln formen und auf einem flachen Teller abgedeckt mindestens   20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Eine große Pfanne auf mäßig-hoher Stufe erhitzen und 2 EL Öl zufügen. Die Fleischklöße darin portionsweise (damit die Pfanne nicht zu voll ist) rundherum goldbraun anbraten. Auf einem Teller beiseitestellen.
  3. Die Sauce in derselben Pfanne zubereiten. Dafür die Temperatur reduzieren, die Butter in der Pfanne zerlassen und den Knoblauch darin etwa 1 Minute dünsten – aufpassen, dass er nicht   anbrennt. Das Mehl zufügen und unter Rühren ein paar Minuten anschwitzen. Die Brühe       unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen langsam zugießen, damit keine Klümpchen entstehen. Die Sahne sorgfältig unterrühren.
  4. Die Fleischklöße zurück in die Pfanne geben und in der Sauce 15 – 20 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Sauce schön angedickt ist – so dickflüssig, wie ihr es mögt. Senf, Abrieb und       Saft der Zitrone sowie den Großteil des Schnittlauchs untermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Fleischklöße mit Sauce auf gegarten Nudeln, Kartoffeln oder Süßkartoffeln servieren, garniert mit dem restlichen frischen Schnittlauch.

Quelle: Abdruck mit freundlicher Genehmigung des ars vivendi Verlag GmbH & Co, KG, Homemade Happiness, Chelsea Winter (Autorin), Auflage 2017, Fantastische schwedische Fleischklöße (Seite 62/63)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*