Der Weihnachtswald: „Ein Wintermärchen“

(c) Der Weihnachtswald, A. Schwarzhuber (Autorin), Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Wenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben…

Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenmädchen Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit…

Quelle: Klappentext, blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:  

Die bayerische Autorin Angelika Schwarzhuber lebt mit ihrer Familie in einer kleinen Stadt an der Donau. Neben dem Schreiben von Romanen arbeitet sie als Drehbuchautorin für Kino und TV. Von Angelika Schwarzhuber sind bisher vier Romane erschienen:

Fazit:

Im verschneiten, vorweihnachtlichen Bayern lernen wir die alleinstehende Anwältin Eva und ihren ehemaligen Jugendfreund Philipp kennen. Beide wollen das Weihnachtsfest bei Evas Großmutter Anna verbringen. Die fünfundneunzigjährige Anna Koffler lädt in diesem Jahr das kleine Waisenmädchen Antonie ein, um das Fest mit ihrer kleinen Familie zu verbringen.

Antonie verschwindet  bei einem Schneesturm spurlos. Eva und Philipp beginnen eine Suche nach dem Kind und landen dabei unvermittelt in der Vergangenheit, in der Evas Urgroßeltern lebten. Kurzzeitig beginnt für sie ein ganz anderes Leben.

Zuerst war ich etwa skeptisch. Ein Weihnachtsmärchen für Erwachsene – vielleicht nichts für mich? Weit gefehlt!

Ein gelungenes, winterliches Weihnachtsbuch, gerade für erwachsene Leser.

Der Autorin Angelika Schwarzhuber ist es mit dem Roman: „Der Weihnachtswald“ gelungen, ein gefühlvolles, einfühlsames und nachdenkliches Buch zu schreiben. Man bekommt durch die Reise in die Vergangenheit einen Einblick und ein Gefühl dafür, wie Evas Urgroßeltern mit ihren Kindern gelebt haben. Gerade für die gemütlichen Stunden in der Weihnachtszeit empfehle ich dieses wundervolle Wintermärchen mit einem glücklichen Happyend.

Mein Tipp : Eines der köstlichen Keksrezepte im hinteren Teil des Buches ausprobieren und genießen.

Fakten rund ums Buch

Der Weihnachtswald
Autorin: Angelika Schwarzhuber
Erschienen im Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 9,99 €
Umfang: 411 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 1. Auflage 2016

Hier kannst Du das Buch kaufen: Der Weihnachtswald

Winterzauber in Manhattan

(c) Winterzauber in Manhattan, Mandy Baggot (Autor), Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Eine Reise ins verschneite New York führt Hayley und ihre TochterAngel mitten ins Glück

 Die Engländerin Hayley und ihre Tochter Angel sitzen im Flieger Richtung New York, um im Big Apple Weihnachten zu feiern. Begeistert stürzen sie sich ins Abenteuer: Kutschfahrten im Central Park, Schlittschuhrunden am Rockefeller Center und Bummel auf der 5th Avenue.

Doch die Stadt, die niemals schläft, hat mehr zu bieten – und Angel hat einen Herzenswunsch: ihren Vater kennenzulernen. Während Hayley sich auf die Suche nach dem Mann macht, mit dem sie die eine folgenreiche Nacht verbrachte, läuft sie Oliver über den Weg: Milliardär und Weihnachtsmuffel – bis jetzt. Denn dieses Fest könnte auch für ihn zu einem Fest der Liebe werden…

Quelle: Klappentext, Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

 Zur Autorin:

Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine Schwäche für Kartoffelpüree und Weißwein, für Countrymusic, Reisen und Handtaschen – und natürlich für Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann, ihren beiden Töchtern und den Katzen Springsteen und Kravitz in der Nähe von Salisbury.

Fazit:

Nach dem Buch „Winterzauber in Paris“ ist der zweite Roman „Winterzauber in Manhattan“ von Mandy Baggot wieder ein gelungenes Lesevergnügen für die Vorweihnachtszeit.

Die alleinerziehende Hayley reist mit ihrer Tochter Angel aus ihrer englischen Heimat ins entfernte Amerika. Die Beiden wollen den leiblichen Vater von Angel finden. Während ihrer Suche erleben sie im winterlich verschneiten New York viele Abenteuer:

Schlittschuhlaufen am berühmten Rockefeller Center, Museums- und Galeriebesuche, Bummel auf der 5th Avenue und eine Kutschfahrt durch den Central Park. In diesen wunderschönen, schneebedeckten Häuserschluchten kommt richtige Weihnachtsstimmung auf. Allerdings nicht bei dem Firmenchef und Milliardär Oliver Drummond. Er ist ein Weihnachtsmuffel – Krankheit und Firmenprobleme machen ihm das Leben schwer. Olivers Leben ändert sich aber schlagartig, als er die bezaubernde Engländerin Hayley kennenlernt…

Winterzauber in Manhattan“ von Mandy Baggot ist wieder ein gelungener Roman für Leser, die den Winter und die Vorweihnachtszeit lieben. Bei Kälte, viel Schnee und gemütlichen Nachmittagen zu Hause kann man herrlich in diesem Buch schmökern.

Man glaubt dabei zu sein und fiebert mit, wenn Hayley Walker und ihre Tochter Angel durch Manhattan streifen, um die Stadt zu erkunden und den Vater des neunjährigen Mädchens zu suchen. Zum Schluss erfüllt sich Hayleys Wunsch nach der großen Liebe zu Oliver Drummond.

Weihnachten das Fest der Liebe und der Familie kann kommen. Ein romantisches Lesevergnügen, das man gern weiterempfiehlt.

Fakten rund ums Buch:

Titel:                Winterzauber in Manhattan
Autorin:          Mandy Baggot
Umfang:         567 Seiten; Taschenbuch
Auflage:          6. Auflage 2016
Preis:               9,99 €
Verlag:             Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Hier kannst Du das Buch kaufen: Winterzauber in Manhattan

Die Einsamkeit des Todes

(c) Die Einsamkeit des Todes, P. Johann (Autorin), Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Alles was Du fürchtest, liegt tief vergraben im Schnee…

Für den Tierarzt Max Leitner läuft alles bestens: Er ist beruflich erfolgreich und hat sich gerade mit der schönen Sarah verlobt. Doch ausgerechnet auf der Hochzeit seines besten Freundes erwischt Max Sarah mit seinem jüngeren Bruder Tobias. Er löst die Verlobung und wirft Sarah noch in der Nacht aus seiner Wohnung. Anschließend bricht er den Kontakt zu beiden ab.

Zwei Jahre später: Max hat seinen Schwur wahrgemacht, er hat weder Sarah noch Tobias je wieder gesehen. Doch dann stirbt seine Mutter und hinterlässt ein Testament, das Max zwingt, wieder Kontakt zu seinem Bruder aufzunehmen. Zeitgleich erhält er anonyme Botschaften, in denen behauptet wird, er hätte Sarah in der Nacht der Hochzeit getötet.

Max forscht nach und stellt fest, dass Sarah tatsächlich seitdem verschwunden ist. Und dann überschlagen sich die Ereignisse: In einem Wald in der Nähe seines Elternhauses wird ein Koffer mit Frauenkleidung  gefunden, in dem sich auch Sarahs Personalausweis befindet.

Und nicht weit davon entfernt liegt eine Leiche…..

Quelle: Klappentext, blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

 Zur Autorin:

Die Autorin und Mathematikerin Petra Johann wurde 1971 geboren und schreibt seit mehreren Jahren. Aufgewachsen ist Petra Johann im Ruhrgebiet, sie lebt jetzt in Bayern. Die „Die Einsamkeit des Todes“ ist ihr zweiter Roman bei Blanvalet. Ihr erster Kriminalroman „Schatten der Schuld“ erschien 2015 ebenfalls bei Blanvalet.

Fazit:

Die Autorin Petra Johann schrieb hier einen Kriminalroman, der sehr abwechslungsreich aufgebaut ist.  Beziehungen zwischen den unterschiedlichsten Menschen, die alle den gleichen Lebenspunkt in Bayern hatten und haben. Polizisten mit persönlichen Problemen und eine ehemalige Schülergruppe, die zusammen hielt. Verschiedene Handlungsstränge führen am Ende zusammen und der Leser hat eine gesamte, spannende Kriminalgeschichte.  Die Auflösung erfährt man erst sehr spät, durch Tatsachen, die überraschend und nicht im Geringsten zu erahnen waren.

Liebe, Geld, Eifersucht und Vorurteile (oder auch Hochmut) sind die treibenden Kräfte für die Morde in der ansonsten beschaulichen, bayerischen Provinz.

Der Kriminalroman, der mir in seinem Aufbau von Anfang bis Ende sehr gut gefallen hat, ist in jedem Fall weiter zu empfehlen.

Fakten rund ums Buch:

Die Einsamkeit des Todes
Autorin: Petra Johann
Erschienen im Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 9,99 €
Umfang:  508 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 2017

Hier kannst Du das Buch kaufen: Die Einsamkeit des Todes

Der kleine Teeladen zum Glück

(c) Der kleine Teeladen zum Glück, Manuela Inusa (Autor), blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt

Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan…

Quelle: Klappentext, blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Die Autorin Manuela Inusa, die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin, hat bisher mehr als dreißig Romane veröffentlicht.  Ihre Romane sind bei vielen Leserinnen begehrt. Sie lebt mit ihrer Familie in ihrer Heimatstadt Hamburg.

Fazit:

Der Roman „Der kleine Teeladen zum Glück“ hat einen ansprechenden, gelungenen Buchumschlag, der seinem Titel alle Ehre macht.

Das Glück von fünf jungen Frauen mit ihren unterschiedlichen Läden in der beschaulichen Valerie Lane in Oxford wird gefühlvoll und herzerwärmend beschrieben.

Manuela Inusa lässt uns dabei sein, wenn sich die fünf Freundinnen Keira, Ruby, Susan, Orchid und Laurie jeden Mittwoch zum Tee in Lauries Tea Corner treffen, um die Neuigkeiten aus ihrer Straße auszutauschen.

Sie kümmern sich liebevoll um die alte Mrs. Witherspoon. Zu guter Letzt erleben wir nach anfänglichen Schwierigkeiten die Liebe zwischen Laurie und dem Teelieferanten Barry.

Eine Tasse Tee nach einem der Rezepte aus diesem Buch und schon kann man in die wundervolle, romantische Geschichte in der Valerie Lane eintauchen.

Ein Leserspaß für viele Romantiker!

Fakten rund ums Buch:

Titel:                Der kleine Teeladen zum Glück
Autorin:          Manuela Inusa
Umfang:         287 Seiten; Taschenbuch
Auflage:          2017
Preis:               9,99 €
Verlag:            Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Hier kannst Du das Buch kaufen: Der kleine Teeladen zum Glück

Tödlich

(c) Tödlich, Thomas Enger (Autor), blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Was geschah an dem Tag, als der kleine Jonas bei einem Wohnungsbrand ums Leben kam? Wie ein Fluch verfolgt diese Frage den Reporter Henning Juul – bis er der Antwort so nahe kommt, dass er auf offener Straße von Auftragskillern angeschossen wird. Doch Juul hat Glück und ist nur leicht verletzt. Ein Freund versucht Henning zu helfen und verfolgt eine andere Spur. Doch diese wird ihm zum Verhängnis – er wird vor seiner eigenen Wohnung ermordet. Wer sind die Männer, die mit allen Mitteln ihre Spuren verwischen? Welche Verbindung haben sie zu dem lange zurückliegenden Mord an einer alten Frau, bei dem die Ermittlung ins Stocken geriet? Wieder stößt Henning Juul auf Verbindungen zum Immobilienmilieu in Brasilien und versucht den einst aus dieser Szene geflüchteten Rasmus Bjelland aufzuspüren. Doch beim Prüfen alter Akten stößt Juul plötzlich auf den Namen seiner Schwester. Was hat sie mit diesem Fall zu tun?  Henning Juuls eigenes Leben steht auf Messers Schneide, als er seinen persönlichsten Fall löst…

Quelle: Klappentext, blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Autor:

Der Autor und Journalist Thomas Enger, Jahrgang 1973, studierte unter anderem Publizistik. Er arbeitete in einer Online-Redaktion und war an verschiedenen Musical-Produktionen beteiligt. Ein großer Erfolg war sein Thriller-Debüt Sterblich als Ermittlers Henning Juul, aus einer auf fünf Teile ausgelegten Reihe. Aus dieser Reihe erschien 2015 der letzte Roman „Tödlich“ (Originaltitel: „Banesår“).  Enger lebt mit seiner Familie in Oslo.

Henning-Juul-Romane in chronologischer Reihenfolge:

  1. Sterblich
  2. Vergiftet
  3. Verleumdet
  4. Gejagt
  5. Tödlich

Fazit:

Der Autor Thomas Enger hat mit seinem Krimi „Tödlich“, wie auch in seinem Roman „Gejagt“, den Geschmack der Leser getroffen, die gern spannende Bücher lesen.

Tödlich“ ist der fünfte und auch letzte Fall mit der Hauptfigur, dem Reporter Henning Juul. Der Journalisten ermittelt auf eigene Faust in seinem „persönlichen“ Fall, bei dem sein Freund ums Leben kommt. Er, seine Ex-Frau Nora und ihr neuer Freund Iver (beide stehen ihm zur Seite) geraten mit ihren Recherchen selbst in Lebensgefahr, da diese oft schon am Rande der Legalität ist. Weitere Figuren im Krimi, die die Hauptfigur bei seinem Fall unterstützen sind eine ihm unbekannte Polizistin und dem mit ihm befreundeten Osloer Hauptkommissar Bjarne Brogeland.

Ein Kriminalroman der den Leser in seinen Bann zieht. Das Buch „Tödlich“ ist von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend. Durch das Einbinden der verschiedensten Charaktere und die unterschiedlichsten Handlungsorte wirkt das Buch abwechslungs- und ideenreich. Die Auflösung des Falles geschieht erst ganz zum Schluss, was dazu führt, das man das Buch kaum weglegen kann. Leider ist die Reihe beendet worden. Schade; ich hätte gern noch mehr Kriminalromane mit dem Ermittler Henning Juul gelesen.

Die Bücherreihe von Thomas Enger kann ich nur empfehlen. „Tödlich“ ist ein spannender Abschluss der Henning-Juul-Reihe, den man nicht verpassen sollte!

Fakten rund ums Buch:

Autor: Thomas Enger
Erschienen im blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 14,99 €
Umfang: 382 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 2017

Hier kannst Du das Buch kaufen: Tödlich – Henning-Juul-Romane, Band 5

Winterzauber in Paris

(c) Winterzauber in Paris, Mandy Baggot (Autor), Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Nirgendwo ist das Fest der Liebe so schön wie in Paris

Ava und ihre beste Freundin landen genau zur richtigen Zeit in Paris: Der erste Schnee fällt, und der Eiffelturm erstrahlt in goldenem Licht. Die Beiden sind nicht ohne Grund in der Stadt der Liebe. Ava braucht nach der Trennung von ihrem Freund Ablenkung. Und was ist da besser als Pariser Weihnachtsmärkte, Spaziergänge an der Seine und warmes Pain au Chocolat? Gerade als Ava glaubt, dass sie gar keine Männer im Leben braucht, begegnet sie dem geheimnisvollen Fotografen Julien. Sein französischer Akzent, seine haselnussbraunen Augen – und um Eva ist es geschehen…

Quelle: Klappentext, Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zur Autorin:

Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine Schwäche für Kartoffelpüree und Weißwein, für Countrymusic, Reisen und Handtaschen – und natürlich für Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann, ihren beiden Töchtern und den Katzen Springsteen und Kravitz in der Nähe von Salisbury.

Fazit:

Das Cover des Buches „Winterzauber in Paris“ von Mandy Baggot verspricht ein romantisches Buch zu sein.  Ein Paar, das bei Schneefall eine Allee entlang geht, mit dem Eiffelturm als Hintergrund.

Die Freundinnen Ava und Debs aus London erleben nach privaten Problemen das vorweihnachtliche, mit Schnee bedeckte, Paris. Dabei lernen sie Julien, einen zurückhaltenden, traurigen Mann und seinen Freund Didier kennen, mit denen sie die französische Hauptstadt im Winter erkunden. Aus der Freundschaft zwischen den Vier werden am Ende zwei Liebespaare.

Das Buch „Winterzauber in Paris“ von Mandy Baggot ist rechtzeitig für die kalte, ungemütliche Jahreszeit erschienen.

Gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn man sich ein bisschen Zeit gönnt, kann man sich in dieses Buch verlieben. Man denkt, man sei selbst im verschneiten Paris, spaziert an der Seine entlang, geht über Weihnachtsmärkte und genießt das gute französische Essen. Dieser Roman ist ein Muss für jede Romantikerin. Lesen und man fühlt sich ganz weit weg.

Jetzt kann Weihnachten kommen!

Fakten rund ums Buch:

Titel:                Winterzauber in Paris
Autorin:          Mandy Baggot
Umfang:         475 Seiten; Taschenbuch
Auflage:          2017
Preis:               10,00 €
Verlag:             Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Hier kannst Du das Buch kaufen: Winterzauber in Paris