• Rezensionen

    Der Weihnachtswald: „Ein Wintermärchen“

    Inhalt (Klappentext): Wenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben… Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenmädchen Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit… Quelle: Klappentext, blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random…

  • Rezensionen

    Winterzauber in Manhattan

    Inhalt (Klappentext): Eine Reise ins verschneite New York führt Hayley und ihre TochterAngel mitten ins Glück  Die Engländerin Hayley und ihre Tochter Angel sitzen im Flieger Richtung New York, um im Big Apple Weihnachten zu feiern. Begeistert stürzen sie sich ins Abenteuer: Kutschfahrten im Central Park, Schlittschuhrunden am Rockefeller Center und Bummel auf der 5th Avenue. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat mehr zu bieten – und Angel hat einen Herzenswunsch: ihren Vater kennenzulernen. Während Hayley sich auf die Suche nach dem Mann macht, mit dem sie die eine folgenreiche Nacht verbrachte, läuft sie Oliver über den Weg: Milliardär und Weihnachtsmuffel – bis jetzt. Denn dieses Fest könnte auch…

  • Home,  Rezensionen

    Die Einsamkeit des Todes

    Inhalt (Klappentext): Alles was Du fürchtest, liegt tief vergraben im Schnee… Für den Tierarzt Max Leitner läuft alles bestens: Er ist beruflich erfolgreich und hat sich gerade mit der schönen Sarah verlobt. Doch ausgerechnet auf der Hochzeit seines besten Freundes erwischt Max Sarah mit seinem jüngeren Bruder Tobias. Er löst die Verlobung und wirft Sarah noch in der Nacht aus seiner Wohnung. Anschließend bricht er den Kontakt zu beiden ab. Zwei Jahre später: Max hat seinen Schwur wahrgemacht, er hat weder Sarah noch Tobias je wieder gesehen. Doch dann stirbt seine Mutter und hinterlässt ein Testament, das Max zwingt, wieder Kontakt zu seinem Bruder aufzunehmen. Zeitgleich erhält er anonyme Botschaften,…

  • Rezensionen

    Der kleine Teeladen zum Glück

    Inhalt (Klappentext): Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan… Quelle: Klappentext, blanvalet Verlag…

  • Rezensionen

    Tödlich

    Inhalt (Klappentext): Was geschah an dem Tag, als der kleine Jonas bei einem Wohnungsbrand ums Leben kam? Wie ein Fluch verfolgt diese Frage den Reporter Henning Juul – bis er der Antwort so nahe kommt, dass er auf offener Straße von Auftragskillern angeschossen wird. Doch Juul hat Glück und ist nur leicht verletzt. Ein Freund versucht Henning zu helfen und verfolgt eine andere Spur. Doch diese wird ihm zum Verhängnis – er wird vor seiner eigenen Wohnung ermordet. Wer sind die Männer, die mit allen Mitteln ihre Spuren verwischen? Welche Verbindung haben sie zu dem lange zurückliegenden Mord an einer alten Frau, bei dem die Ermittlung ins Stocken geriet? Wieder…

  • Home

    Winterzauber in Paris

    Inhalt (Klappentext): Nirgendwo ist das Fest der Liebe so schön wie in Paris Ava und ihre beste Freundin landen genau zur richtigen Zeit in Paris: Der erste Schnee fällt, und der Eiffelturm erstrahlt in goldenem Licht. Die Beiden sind nicht ohne Grund in der Stadt der Liebe. Ava braucht nach der Trennung von ihrem Freund Ablenkung. Und was ist da besser als Pariser Weihnachtsmärkte, Spaziergänge an der Seine und warmes Pain au Chocolat? Gerade als Ava glaubt, dass sie gar keine Männer im Leben braucht, begegnet sie dem geheimnisvollen Fotografen Julien. Sein französischer Akzent, seine haselnussbraunen Augen – und um Eva ist es geschehen… Quelle: Klappentext, Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Random…