Getränke

Mach-mich-schlau-Smoothie

Ob Einstein ein Traubenfreund war? Wer weiß. Im Altertum war die Weintraube unter anderem ein Sinnbild für die Stärkung der geistigen Kräfte. Ihnen verhilft dieser Smoothie außerdem zu einem besseren Gedächtnis.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 40 g frischer Babyspinat
  • 1 Birne (Fruchtmenge ca. 200 g)
  • ½ Banane (Fruchtmenge ca. 60 g)
  • 100 g grüne kernlose Trauben
  • 100 ml Kokosmilch (19 % Fett)
  • 1 EL Chiasamen
  • Honig, Ahornsirup oder Stevia nach Geschmack
  • 4 -5 Eiswürfel (optional)
  • Einige Gänseblümchen für die Deko
  • 1 dicker Strohhalm

Zubereitung:

  1. Die Spinatblätter waschen, trocken tupfen und zwei hübsche Blättchen für die Deko beiseitelegen. Den restlichen Babyspinat in den Mixer geben. Birne waschen und vierteln. Stiel und Kerngehäuse entfernen und die Birne klein schneiden. Banane schälen und in Scheiben schneiden, die Hälfte davon einfrieren oder anderweitig verbrauchen.
  2. Die Trauben waschen, trocken tupfen, halbieren und mit den Bananenscheiben zum Babyspinat geben. Die Kokosmilch in den Mixer gießen, die Chiasamen einstreuen und alles ca. 30 Sekunden pürieren.
  3. Eventuell süßen, die Eiswürfel zufügen und nochmals mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Smoothie in ein Glas gießen, mit den Gänseblümchen dekorieren und mit einem dicken Strohhalm servieren.

Quelle: Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Bassermann Verlags (Verlagsgruppe Random House GmbH), Magische Smoothies. Die besten Rezepte, Gabriele Redden (Autorin), 1. Auflage 2017, Mach-mich-schlau-Smoothie (Seite 18/19)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*