Rezensionen

Gejagt

(c) Gejagt, Thomas Enger (Autor), blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

Nach dem Tod ihres Vaters eröffnet Hedda Hellberg ihrem Mann, für ein paar Tage zu verreisen, um den Schmerz und die Trauer besser verarbeiten zu können – doch sie verschwindet spurlos. Als ihr Ehemann beginnt, Nachforschungen anzustellen, findet er heraus, dass Hedda Norwegen überhaupt nicht verlassen hat. Alle Spuren führen zum Flughafen Oslo und nicht weiter … Als Nora Klemetsen, Henning Juuls Exfrau, von Heddas mysteriösem Verschwinden erfährt, kann sie nicht glauben, dass ihre Freundin einfach so untergetaucht ist. Umgehend stellt sie eigene Ermittlungen an und findet heraus, dass Hedda in einen schwedischen Mordfall verwickelt ist: Ein 73-jähriger Mann wurde am ersten Tag der Jagdsaison erschossen. Zusammen mit Henning Juul betritt Nora gefährliches Terrain. Denn irgendjemand ist bereit, für ein Geheimnis zu töten, das tief im dunklen Labyrinth der europäischen Geschichte verborgen ist.

Quelle: Klappentext, blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Autor:

Der Autor und Journalist Thomas Enger, Jahrgang 1973, studierte unter anderem Publizistik. Er arbeitete in einer Online-Redaktion und war an verschiedenen Musical-Produktionen beteiligt. Ein großer Erfolg war sein Thriller-Debüt „Sterblich“ als Ermittlers Henning Juul, aus einer auf fünf Teile ausgelegten Reihe. aus dieser Reihe erschien 2015 der letzte Roman („Banesår“). Thomas Enger lebt mit seiner Familie in Oslo.

Mein Fazit:

Thomas Enger hat einen ausgeprägten Schreibstil, wodurch den Personen Tiefe verliehen wird und sie authentisch dargestellt werden. Er erzählt zudem seine Geschichte mit einem atemberaubenden Tempo. „Gejagt“ ist der vierte Fall mit dem Journalisten Henning Juul, der Hauptfigur. Henning Juul ermittelt wieder einmal auf eigene Faust, in einem mysteriösen und schwierigen Fall. Er und seine Ex-Frau Nora geraten mit ihren Recherchen selbst in Lebensgefahr. Henning Juul hat auch noch im vierten Roman Probleme mit dem Tod seines Sohnes Jonas zurecht zu kommen, er will die Schuldigen zur Verantwortung ziehen und verfolgt seit Kurzem eine neue Spur.

Der Autor Thomas Enger hat mit seinem Krimi „Gejagt“ genau den Geschmack der Leser getroffen, die gerne spannende Bücher lesen. Ein Kriminalroman der den Leser in seinen Bann zieht. Das Buch „Gejagt“ bringt Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.  Als Fan warte ich gespannt auf einen neuen Fall mit dem „Kult-Ermittler“ Henning Juul.

Fakten rund ums Buch:

Autor: Thomas Enger
Erschienen im blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch)
Umfang: 413 Seiten; Taschenbuch
Auflage: 2017

Hier kannst Du das Buch kaufen: „Gejagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*