Rezensionen

Im Hause Longbourn

(c) Im Hause Longbourn, Jo Baker (Autor), Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Inhalt (Klappentext):

„Eine mächtige Familie und ihre Dienstboten. Und ein Haus, das alle Geheimnisse kennt.

Während oben in den Salons von Longbourn die Töchter der Familie Bennet überlegen, wie sie die reichen Junggesellen Mr Bingley und Mr Darcy einfangen können, müht sich unten in den Diensträumen das Hausmädchen Sarah über Wäschebottichen und Töpfen ab und träumt dabei von einem anderen, aufregenderen Leben. Als ein neuer Hausdiener im Herrenhaus auftaucht, scheint er wie die Antwort auf ihre Stoßgebete. Doch James hütet ein Geheimnis von großer Sprengkraft. Es könnte das Leben auf Longbourn für immer verändern.“

Quelle: Klappentext, Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)

Zum Autor:

Jo Baker wurde in Lancashire geboren. Sie entdeckte während Ihres Studiums die Leidenschaft für das Schreiben. Bisher veröffentlichte sie fünf Romane. Mit „Im Hause Longbourn“ gelang ihr der internationale Durchbruch.

Mein Fazit:

Jo Baker gelang mit diesem Roman „Im Hause Longbourn“ der internationale Durchbruch. Die Geschichte wird verfilmt.

Dieses Buch versetzt einen in die Zeit von Jane Austen. Eine historische Geschichte über die gut situierte, wohlhabende Familie Bennet mit ihren fünf Töchtern, deren Leben sich um Gesellschaften,  Einladungen und um die Verheiratung  der Mädchen dreht.

Ebenso lernt man hautnah das andere Leben der Bediensteten im Hause Longbourn kennen. Sie leben und dienen, bei harter Arbeit, in einfachen Unterkünften, mit vielen Entbehrungen. Trotzdem das Leben im Hause Bennet ruhig und ohne besondere Höhepunkte erscheint, steckt ein großes Geheimnis hinter den Bennets und der Haushälterin Mrs. Hill.

Für die Anhänger von historischen Romanen ist das Werk von Jo Baker ein absolutes Glanzstück. Die Autorin erzählt Jane Austens vielleicht bekanntesten Roman neu und zwar aus Sicht der Dienstboten. Das Zusammenführen von Jane Austens  „Stolz und Vorurteil“ und der Geschichte im Hause Longbourn ist perfekt gelungen.

Jo Baker hat einen großartigen Schreibstil, durch den mit viel Gefühl das Leben oben und unten im Hause Longbourn gezeigt wird. Wir erleben dadurch, dass nicht nur die Herrschaften Probleme haben, sondern auch die Dienstboten.

Kauft dieses Buch und lehnt Euch zurück. Taucht ein in das Leben der Familie Bennet mit seinen Hausangestellten und genießt dieses wunderbare Buch.

Es ist großartiges Buch, das ich jedem empfehlen kann.

Fakten rund ums Buch:

Im Hause Longbourn
Autor: Jo Baker
Erschienen im Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 10,00 Euro (broschiert)
Umfang: 448 Seiten
Auflage: 3. Auflage: aus dem Englischen von Anne Rademacher

Hier kannst Du das Buch kaufen: Im Hause Longbourn

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*