Brot & Brötchen

Klassisches Naan

 

Zutaten für 8 Personen
1 TL Trockenhefe (oder ½ Päckchen frische Hefe)
1 TL Zucker
etwa 200 ml warmes Wasser
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Msp. Backpulver
1 TL Olivenöl
1 TL Butter
1 EL Joghurt

  1. In einer Schüssel die Hefe mit 1 TL Zucker und dem Wasser mischen und 10 Minuten gehen lassen.
  2. Währenddessen das Mehl sieben und mit Salz und Backpulver in einer großen Schüssel mischen.
  3. Geben Sie Olivenöl und Butter zur Hefemischung und den Joghurt zur Mehlmischung und mischen Sie jeweils alles mit einer Gabel durch.
  4. Geben Sie die Hefemischung nun zur Mehlmischung und vermengen Sie alles, dann alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und diesen an einem warmen Ort zugedeckt etwa 2 Stunden gehen lassen (bis er mindestens die doppelte Menge erreicht).
  5. Den Backofen auf 200° C vorheizen, dann den Grill anschalten. Inzwischen den Teig nochmals zusammenkneten. Formen Sie 6 gleich große Kugeln und drücken Sie sie flach (oval). Die Naan-Brote im Ofen auf der obersten Schiene etwa 10 Minuten backen, dabei beobachten, dass sie unter dem Grill nicht verbrennen.

Quelle: Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Südwest Verlags (Verlagsgruppe Random House GmbH), Heute gibt’s indisch!, Karen Webb (Autorin), Auflage 2013, Klassisches Naan (Seite 47).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*