Rezensionen

Kulinarische Reise – Indien: Vorspeise

Heute gibt’s indisch!  Schnell & einfach – Die Lieblingsrezepte aus meiner Familie

Karen Webb

Für meine Vorspeise habe ich mich für das Kochbuch „Heute gibt’s indisch!“ der Moderatorin Karen Webb entschieden. Ihre Liebe zum indischen Essen, lässt sich auf Ihre Wurzeln zurückführen. Sie wurde als Tochter einer deutschen Mutter und eines britisch-indischen Vaters in England geboren.

Die Rezepte bei „Heute gibt’s indisch

Karen Webb präsentiert dem Leser ihre liebsten indischen Familienrezepte. Zu Beginn gibt es eine kurze, persönliche Einleitung. Die Rezepte sind sehr gut erklärt, sodass ein Nachkochen kein Problem ist.

Ihre exotischen, aromatischen und vielfältigen Rezepte untergliedert Karen Webb in:

Salate, Chutney& Raitas
Brote & Snacks
Vegetarisches
Fleisch
Geflügel & Fisch
Süßes & Getränke

Für meine kulinarische Reise habe ich mir „Klassische Naan“ ausgesucht.

Fazit:

Karin Webb, die Autorin dieses Kochbuches, stellt die Lieblingsrezepte ihrer Familie vor. Das Kochbuch, das im Südwest Verlag erschienen ist, besticht durch eine schöne, farbenfrohe Aufmachung auf 160 Seiten, die geschmackvoll bebildert sind.  Exotisch, aromatisch, vielfältig – so schmeckt Indien! Das zeigt uns Karen Webb!

Besonders gut gefällt mir die ansprechende fröhlich, -farbenfrohe Aufmachung des Buches. Mit den vielen tollen Fotos von Anke Politt ist hier alles appetitlich in Szene gesetzt, so dass man gleich mit dem Kochen beginnen möchte.

Was man bei der indischen Küche berücksichtigen muss: Die meisten Zutaten hat man nicht zu Hause. So ging es mir. Bitte versteht mich nicht falsch – das ist kein Nachteil! Wenn ich etwas Besonderes koche, ist mir schon im Vorfeld bewusst, dass ich dafür einkaufen muss. Vieles bekommt man in gut sortierten Supermärkten oder in asiatischen Läden.

Empfehlenswert, da es sich wirklich um einfache und schnelle Rezepte handelt!

Fakten rund ums Buch:
Erschienen beim Südwest Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 19,99 Euro
Umfang 160 Seiten
Auflage: 2013

Hier kannst Du das Buch kaufen: Heute gibt’s indisch! Schnell & einfach – Die Lieblingsrezepte aus meiner Familie

Hier geht es zum Rezept: Klassisches Naan

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*