• Rezensionen

    Dr. Oetker „Schokoladenkuchen“

    Ich liebe zwei Dinge: Schokolade und backen. Was liegt da näher als ein Backbuch über Schokoladenkuchen? Die Rezepte im Buch „Dr. Oetker Schokoladenkuchen“: Entsprechend verständlicher Anleitungen lassen sich die vorgestellten Rezeptideen leicht nachbacken. Zu jedem Rezept gibt es ein schönes Foto, dass Lust macht jeden Kuchen auszuprobieren. Ob weiße Schokolade, Vollmilch- oder Zartbitter-Schokolade, Du findest eine umfangreiche Sammlung von vielen Schokoladenrezepten. Die Rezepte sind in vier Kapitel eingeteilt: Torten Kuchen Blechkuchen Kleine Köstlichkeiten Lieblingsrezepte: Alle 🙂 Die Sachertorte ist ein phantastisches Rezept! Sehr lecker und durch die fruchtige Aprikosenschicht saftig. Angerichtet habe ich den Kuchen auf meiner neu gekauften Tortenplatte von Leonardo (Jetzt bei leonardo.de bestellen.). Fazit: Schokolade ist wunderbar,…

  • Kuchen & Torten,  Rezepte

    Sachertorte – klassisch

    Zubereitungszeit: 45 Minuten, ohne Kühlzeit Backzeit: etwa 50 Minuten Zutaten: Für den Rührteig: 150 g Zartbitter-Schokolade 6 Eiweiß (Größe M) 160 g weiche Butter oder Margarine 160 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 6 Eigelb (Größe M) 100 g Semmelbrösel Für die Füllung: 125 g Aprikosenkonfitüre Für den Guss: 60 g Zucker 7 EL Wasser 200 g Zartbitter-Schokolade Zum Verzieren: 50 g Zartbitter-Schokolade Zubereitung: Für den Teig Schokolade in einem Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze geschmeidig rühren und abkühlen lassen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) fetten und mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C Heißluft: etwa 160 °C Eiweiß steif schlagen. Butter oder…

  • Rezensionen

    Hüftgold Desserts : Raffinierte Kreationen für danach

    Wer liebt es nicht, köstliche Desserts nach einem Hauptgang zu genießen? Wenn ich ehrlich bin, ist für mich das Dessert sogar der Höhepunkt jeder Mahlzeit. Die Rezepte im Buch „Hüftgold Desserts“: Die Autorinnen haben das Dessert-Buch in fünf Rezeptteile und einen Wissensteil aufgegliedert. Du findest alles, was Dein Herz begehrt: Kreationen mit Frucht (z.B. Himbeersorbet mit Cremeschnitten), Schokolade (z.B. Schokoladenkuchen mit Blutorangenragout), Nüssen (z.B. Schokoladen-Nuss-Schnitten) und Karamell (z.B. Knusperblätter mit Karamellcreme und Feigen). Im Kapitel „Feierliche Dessertkreationen“ findest Du Inspirationen zum Geburtstag, Weihnachten oder anderen Anlässen. Zum Schluss gibt es Kleinigkeiten für die Kaffeezeit. Lieblingsrezepte: Im Buch „Hüftgold Desserts“ findet man viele leckere, ideenreiche Kreationen und Klassiker. Mir hat der…

  • Rezensionen

    Breakfast Power: Gesunde Frühstücksideen für jeden Tag – Overnight Oats, Müsli, Smoothie-Bowls und Co.

    Das Frühstück ist meiner Meinung nach die wichtigste Mahlzeit des Tages. Leider kommt sie viel zu oft zu kurz. Spätestens am Wochenende greife ich zu meinem Buch „Breakfast Power“ und nehme mir viel Zeit. Hier findest Du gesunde, leckere Frühstücksideen. Die Rezepte bei „Breakfast Power: Gesunde Frühstücksideen für jeden Tag“ Mit Energie in den Tag! Ob selbstgemachtes Knuspermüsli, Overnight Oats, Müsliriegel, Kekse, Frühstücksdrinks, Brot oder Brotaufstriche. Mehr als 60 Rezepte bringen Abwechslung ins Frühstück. Auch mit dabei ist der neue Food-Trend „Smoothie Bowls“, das sind Smoothies zum Löffeln, die in einer Schale (Bowl) serviert werden. Einfach köstlich! Hier eine kleine Rezeptauswahl: Pflaumen-Müsli Himbeer-Granola mit weißer Schokolade Dattel-Mandel-Aufstrich mit Goji-Beeren Low-Carb-Brot…