Schnelle asiatische Küche: Die besten Nudelrezepte für Suppen, Salate & Wokgerichte aus fernöstlichen Garküchen

Der Verlag schreibt „Das Lieblingskochbuch für alle Freunde der asiatischen Küche […]“ und ich frage mich, stimmt es?

Die Rezepte im Buch „Schnelle asiatische Küche: Die besten Nudelrezepte für Suppen, Salate & Wokgerichte aus fernöstlichen Garküchen“:

Die Rezepte sind in drei Kapitel aufgeteilt.

  • Asiasuppen
  • Asiasalate
  • Asiapfannen

Nach einem kurzen Vorwort folgen die asiatischen Rezepte. Zu Beginn eines Kapitels gibt es Grundrezepte (z.B. Sambal Oelek, Chiliessig, Chilimus).

Fazit:

Bei den Rezepten ist der Titel Programm. Mit meist wenigen Zutaten lassen sich schnell asiatische Gerichte kochen. Teilweise braucht man aber längere Zubereitungszeiten, sodass man nicht mehr von schnell reden kann.

In dem Kochbuch „Schnelle asiatische Küche: Die besten Nudelrezepte für Suppen, Salate & Wokgerichte aus fernöstlichen Garküchen“ findet man ausschließlich Nudelgerichte. Ich persönlich wähle beim Asiaten immer Nudeln nie Reis. Deswegen bin ich mit dem Kochbuch sehr zufrieden. Einen Pluspunkt bekommt das Buch außerdem von mir für die Grundrezepte, diese finde ich gut.

Wenn ihr Nudeln und die asiatischen Geschmacksrichtung gern habt, dann ist das Buch das Richtige für Euch.

Fakten rund um die Bücher:

Schnelle asiatische Küche: Die besten Nudelrezepte für Suppen, Salate & Wokgerichte aus fernöstlichen Garküchen
Erschienen beim Bassermann Verlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: 9,99 Euro
Umfang: 160 Seiten
Auflage: 2016
Format: gebunden

Hier kannst Du das Buch kaufen:
Schnelle asiatische Küche: Die besten Nudelrezepte für Suppen, Salate & Wokgerichte aus fernöstlichen Garküchen

Hier geht es zum Rezept:
Pikante Eiernudeln mit Rindfleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*