Dessert,  Rezensionen

Kulinarische Reise – USA: Dessert (2)

Ben & Jerrys
(c) Lyn Severance (Design und Illustrationen), aus: Ben & Jerry’s Original Eiscreme & Desserts. Das Kulteis zum Selbermachen, Ben Cohen und Jerry Greenfield mit Nancy J. Stevens (Autoren), Heel Verlag, Königswinter

Ben & Jerry’s Original Eiscreme & Desserts
Zu einem warmen Schokoladenküchlein passt meiner Meinung nach am aller Besten Eis, das sahnig, vanillig und cremig ist. Ab sofort könnt Ihr Euch das Kulteis von Ben & Jerry’s zu Hause selber machen.

Die Rezepte bei „Ben & Jerry’s Original Eiscreme & Desserts
Von Basismischungen bis zu geheimen Zutaten, die Autoren präsentieren über 90 Originalrezepte zum Selbermachen.  Ob Milchreis, Sorbet, Shake oder heiße Schokolade, alle Rezepte wurden an die Zubereitung zu Hause angepasst. Außerdem findest Du ein paar Saucen-Rezepte.

Lieblingsrezepte:
Für jeden Geschmack ist etwas dabei.  Ich kombiniere immer Vanille-Eis mit einer anderen Sorte, z.B. mit Kiwi-, Erdbeer-, Bananen- oder Pflaumeneis.

Fazit:
Sympathisch finde ich, dass das Buch mit der Geschichte von Ben & Jerry’s beginnt. Das Buch ist außergewöhnlich gestaltet und hebt sich dadurch von anderen Eisbüchern ab.

Empfehlenswert!

Fakten rund ums Buch:

  • Erschienen beim Heel Verlag
  • Preis: 12,99 Euro
  • Umfang 128 Seiten
  • Auflage: 5 (2015)

Hier kannst Du das Buch kaufen: Ben & Jerry’s Original Eiscreme & Desserts
Hier geht es zum Rezept: French Vanilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*