Rezensionen

Weihnachtsplätzchen

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Letzte Woche hatte ich Euch meine 8 Lieblingsbackbücher aufgelistet. Heute möchte ich mein neustes Backbuch vorstellen: Weihnachtsplätzchen von Angelika Schwalber (ZS Verlag GmbH).

Weihnachtsplätzchen - Cover - Buchbeschreibung

Die Rezepte bei „Weihnachtsplätzchen

Die Autorin und Konditormeisterin Angelika Schwalber verführt den Leser mit „80 süßen Versuchungen von klassisch bis modern“. Zu Beginn verrät die Autorin Tipps & Tricks in einem „Kleinen Back-Einmaleins“. Jetzt geht es an die Rezepte, die wie folgt aufgeteilt sind: Es beginnt mit klassischen Rezepten und Varianten, gefolgt von dem Kapitel „Pimp your Plätzchen“ mit außergewöhnlichen Ideen wie Schneemannköpfchen, Orangenblütenperlen mit Ingwer oder Knuspertannen. Im letzten Teil des gibt es Plätzchen aus aller Welt.

Lieblingsrezepte:

In der Adventszeit backe ich sehr viel… mit Freunden oder meiner Familie. So habe ich schon einige Rezepte ausprobiert. Neben den Linzer Plätzchen / Linzer Törtchen bin ich von den dreierlei Spekulatius begeistert: Klassisch, Spekulatius mit Schokolade oder mit Kaffee- Mandeln.

Fazit:

Die schöne Aufmachung des gebundenen Buchs mit mattierter Oberfläche und goldener Schrift ist sehr hochwertig. „Weihnachtsplätzchen“ ist ein gelungenes und abwechslungsreiches Backbuch, welches auf 121 Seiten 80 Plätzchen von klassisch bis modern anschaulich beschreibt. Durch das Back-Einmaleins von Angelika Schwalber gelingen auch neue Kreationen.

Wer ein schönes Backbuch für die Advents- und Weihnachtszeit sucht, sollte sich das „Weihnachtsplätzchen“ von Angelika Schwalber (ZS Verlag GmbH) kaufen.

Empfehlenswert!

Fakten rund ums Buch:

Erschienen bei ZS Verlag GmbH
Preis: 14,99 Euro
Umfang 121 Seiten
Auflage: 2015

Hier kannst Du das Buch kaufen: Weihnachtsplätzchen

Hier geht es zum Rezept: Spekulatius

Ich wünsche Euch einen schönen 2.Advent!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*