• Home

    Meine liebsten Weihnachtsfilme

    Der Countdown bis Weihnachten geht weiter voran, heute haben wir den dritten Advent. Bei meinen letzten Beiträgen habe ich Euch meine schönstenBackbücher vorgestellt. Nun widme ich meinen liebsten Weihnachtsfilmen. Macht es Euch gemütlich und genießt die Filme… In meiner Sammlung befinden sich nicht nur Klassiker wie z.B. „Ist das Leben nicht schön? [Blu-ray]“ oder „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (digital remastered) [Blu-ray]“. Hier könnt Ihr die Filme kaufen: 1. Die Muppets Weihnachtsgeschichte (DVD) 2. Alles ist Liebe (Blu-ray) oder Alles ist Liebe (DVD) 3. Weihnachten in Handschellen (DVD) 4. Das Wunder von Manhattan (Blu-ray) oder Das Wunder von Manhattan (DVD) 5. Kevin – Allein zu Haus Box 1&2 (Blu-ray) 6. Verrückte…

  • Rezensionen

    Weihnachtsplätzchen

    Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Letzte Woche hatte ich Euch meine 8 Lieblingsbackbücher aufgelistet. Heute möchte ich mein neustes Backbuch vorstellen: Weihnachtsplätzchen von Angelika Schwalber (ZS Verlag GmbH). Die Rezepte bei „Weihnachtsplätzchen“ Die Autorin und Konditormeisterin Angelika Schwalber verführt den Leser mit „80 süßen Versuchungen von klassisch bis modern“. Zu Beginn verrät die Autorin Tipps & Tricks in einem „Kleinen Back-Einmaleins“. Jetzt geht es an die Rezepte, die wie folgt aufgeteilt sind: Es beginnt mit klassischen Rezepten und Varianten, gefolgt von dem Kapitel „Pimp your Plätzchen“ mit außergewöhnlichen Ideen wie Schneemannköpfchen, Orangenblütenperlen mit Ingwer oder Knuspertannen. Im letzten Teil des gibt es Plätzchen aus aller Welt. Lieblingsrezepte: In der Adventszeit backe ich…

  • Kekse & Cookies,  Rezepte

    Spekulatius klassisch

    Für den Teig: 170 g  weiche Butter 200 g  Puderzucker 50 g    Sahne 2         Eigelb 1         Prise Salz abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone 1 TL   Spekulatiusgewürz 375 g  Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche 1         Messerspitze Hirschhornsalz Für den Teig alle Zutaten außer Mehl und Hirschhornsalz mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verkneten. Das Mehl mit dem Hirschhornsalz sieben und unterkneten. Den Teig zu einem Rechteck formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde (besser über Nacht) kühl stellen. Den Backofen auf 170° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen, leicht mit Speisestärke bestäuben und die Model in den…