Hauptspeise,  Rezepte

Pizza peperoni e carciofi – La Vegetariana

Pizza peperoni e carciofi (1)

Für 4 Gemüsefans:

1 Portion Pizzateig*
1 große oder 2 kleine Dosen geschälte Tomaten (800 g)
2 Knoblauchzehen
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 gelbe Paprikaschoten
250 g eingelegte Artischockenherzen
250 g Mozzarella
1 TL getrockneter Oregano oder Thymian
2 EL Olivenöl + Öl für das Blech

* Rezept findest Du im Buch auf Seite 91

Zubereitung:

  1. Teig zubereiten, ruhen lassen und direkt auf dem geölten Backblech ausrollen.
  2. Tomaten abtropfen lassen, leicht ausdrücken. Den Saft brauchen wir für die Pizza nicht, also trinken oder weggießen. Tomaten sehr fein hacken oder einmal mit dem Pürierstab durcharbeiten. Knoblauch schälen und durch die Presse dazu drücken. Salzen, pfeffern und auf dem Teig verstreichen.
  3. Den Backofen auf 220° vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 200°)
  4. Paprikaschoten waschen, Deckel abschneiden und den Stielansatz herausbrechen. Aus dem inneren der Schoten auch die Trennwände mit den Kernen herauszupfen. Paprika vierteln und in Streifen schneiden. Artischockenherzen ebenfalls vierteln. Mozzarella würfeln.
  5. Gemüse auf der Tomatensoße verteilen, mit Salz, Pfeffer und Oregano bestreuen. Käse drüber, Olivenöl drauf träufeln. Blech auf die mittlere Schiene schieben und die Pizza ungefähr 25 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen ist. Zu braun soll er nicht werden. Herausholen, Pizza in Stücke schneiden und bald essen.

So viel Zeit muss sein: 1 1/2 Stunden, davon 45 Minuten zu tun

Das schmeckt dazu: grüner Salat oder Rucolasalat und ein frischer Weißer oder ein leichter Rotwein

Quelle: Abdruck mit freundlicher Genehmigung des GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, Italian Basics, Sebastian Dickhaut und Cornelia Schinharl (Autoren), 21. Auflage (21.September 2002), Pizza peperoni e carciofi – La Vegetariana (Seite 91).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*